Veranstaltungliste Minikalender

08.10.2017

Sonntag, 08.10.2017

Sonderausstellung im Naturpark-Haus

| Plön

Plön (em). Amphibien sind älter als die Dinosaurier und führen in ihrem Leben ein „Doppelleben“. Anlässlich des Naturpark-Tieres des Jahres 2017, der Moorfrosch, ist im Naturpark-Haus in Plön eine Sonderausstellung zur bunten Welt dieser Tiere zu sehen. Neben einer Fülle von Informationen werden naturgetreue Modelle, Spiele und mehr geboten. Wer findet den blauen Moorfrosch oder den quietschgrünen Laubfrosch in der Ausstellung? Oder wo haben sich listig die kleinen Froschkönige versteckt? Sie warten auf die besonders guten Spürnasen unter den Besuchern…
 Das Naturpark-Haus (Schlossgebiet 9) öffnet ab sofort seine Pforten wieder im „Sommermodus“: Besucher können von Dienstag bis Sonntag zwischen 12 und 17 Uhr wieder zum Beispiel mit dem Seeadler fliegen, in der Höhle den Fuchs streicheln, dem sprechenden Stein lauschen oder den Kanufahrt-Simulator ausprobieren. Zusätzlich ist auch an allen gesetzlichen Feiertagen Schleswig-Holsteins (außer Weihnachten und Neujahr) ebenfalls von 12 bis 17  Uhr geöffnet. Gruppen können zudem mit Anmeldung auch vormittags die Ausstellung besuchen oder eines der beliebten Erlebnisprogramme ausprobieren. Infos unter Telefon 04522/749380 oder www.naturpark-holsteinische-schweiz.de.

Segeberger Kunstverein lädt zur Fotografie-Ausstellung

|

Bad Segeberg (sl). Die Bilder von Detlef Bosse reduzieren sich auf wenige Elemente, um das Wesentliche in den Mittelpunkt zu stellen. Ungewohnte Perspektiven, die Verwendung von schwarz-weiss, aber auch der Einsatz monochromer Farbigkeit gehören zu den Hilfsmitteln des Künstlers. Der Segeberger Kunstverein zeigt von Sonntag, 17. September, bis Sonntag, 8. Oktober, die Fotografien in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5). Die Vernissage beginnt um 11.30 Uhr, die Finissage um 17 Uhr. Zu sehen sind die Werke donnerstags bis sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.

Elke Hoffmann zeigt Bilder im Feuerwehrhaus

| Klein Gladebrügge

Klein Gladebrügge (sl). Vielen Segebergern ist Elke Hoffmann als Pastorin, Trauerbegleiterin und Familientherapeutin bekannt. Ab Sonnabend, 23. September, gibt die Segebergerin einen Einblick in ihre künstlerische Seite.  Die Ausstellung „DahinterVor“ zeigt bis Freitag, 24. November, im Feuerwehrhaus Klein Gladebrügge sehr persönliche, abstrakte Bilder mit ausdrucksstarker Farbigkeit. Die Eröffnung findet am Sonnabend, 23. September, um 19 Uhr statt. An diesem Abend spielt auch Joy Bogat mit ihrer neuen Band im Feuerwehrhaus. Am Sonntag, 24. September, ist die Künstlerin ganztägig von 8 bis 18 Uhr vor Ort. Ansonsten sind die Bilder im Rahmen gemeindlicher Veranstaltungen oder auf Anfrage bei Arne Hansen (Telefon 04551/6901) oder Gerd Diedrichsen (Telefon 04551/7703) zu sehen.

Herbstmarkt in der Wassermühle

| Klein Rönnau


Klein Rönnau (sl). In der historischen Wassermühle in Klein Rönnau stellen Hobbykunsthandwerker in der Zeit von Sonnabend, 30. September, bis Sonntag, 15. Oktober, ihre ideenreichen Unikate aus. Montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 17 Uhr werden Drechslerarbeiten, Kinderspielzeug aus Holz, Hardangerstickereien, Keramik, Wollsocken, Schmuck, Patchworkarbeiten, Kinderkleidung, Seife, Gefilztes, Glaskunst und Türkränze zum Verkauf angeboten.

Segeberger Kulturtage im Basses-Blatt-Land

|

Eintägige
Veranstaltungen
Sonnabend, 30. September, Bad Segeberg: „MAL was anderes“ – Abenteuer Ausdrucksmalen“, mit Britta Kähler und dem Malkeller der Schule am Kastanienweg (Kastanienweg 2), Zeit: 10 bis 17 Uhr, mit Anmeldung
Sonnabend, 30. September, Bad Segeberg: „150 Jahre Kreis Segeberg – Ein kulturhistorischer Stadtrundgang durch Bad Segeberg“, Fremdenverkehrsverein, Treffen: 11.45 Uhr an der Tourist-Info (Oldesloer Straße 20), Kosten: Erwachsene 4 Euro, Kinder (12-14 Jahre): 2 Euro
Sonntag, 1. Oktober, Bad Segeberg: „Mund auf!“ , Tanz mit Ameli Ricas. Jugendakademie (Marienstraße 31), Beginn: 19 Uhr
Montag, 2. Oktober, Bad Segeberg: „Kia orana!“, Vortrag von Barbara Bull, Jugendakademie (Marienstraße 31), Beginn: 19 Uhr, Eintritt ist frei

Ausstellungen
Fr., 29. September, bis So., 8. Oktober, Bad Segeberg: Kunst@SH: „Luft nach oben“, Skulpturen im öffentlichen Raum im Kreis Segeberg, Kulturhaus Remise (Hamburger Straße 25), Vernissage am Do., 28.9., um 19 Uhr, zu sehen fr., sa. und so. von 15 bis 18 Uhr und di., 3.10., von 15 bis 18 Uhr, Eintritt ist frei
Sa., 30. September, und So., 1.
Oktober, Bad Segeberg: Kulturflohmarkt, Kulturhof Otto Flath (Bismarckallee 5), Zeit: 10 bis 17 Uhr, Eintritt ist frei
noch bis So., 1. Oktober, Bad
Segeberg: Skulpturen von Otto Flath, Kunsthalle Otto Flath (Bismarckallee 5), geöffnet fr., sa. und so. von 15 bis 18 Uhr, Eintritt ist frei
noch bis So., 1. Oktober, Bahrenhof: Fotogruppe „Augenblick“, Werkgemeinschaft Bahrenhof (Dorfstraße 6), geöffnet sa. und so von 14 bis 18 Uhr
noch bis Mo., 2. Oktober, Bad Segeberg: Augenblicke. Jennifer Herrmann, Marlene Hoffmann und Johanna Rath­sack, Evangelisches Bildungswerk (Falkenburger Straße 88), mo. bis do. von 9 bis 16 Uhr, fr. von 9 bis 12 Uhr und Sa., 30.9., von 10 bis 15 Uhr
noch bis Mo., 2. Oktober, Trappenkamp: „Luftsprünge – Wie geht das?“, Fotografien der Fotogruppe der VHS, Amtsverwaltung (Am Markt 3), Zeit: mo. 13.30 bis 17.30 Uhr, mi. bis fr. 8.30 bis 12 Uhr, Eintritt ist frei
noch bis Mo., 2. Oktober, Bad Segeberg: Resonanzen und gesammelte Zufälle, Werke von Katharina Koch und Priska Dolling, Amt Trave-Land (Waldemar-von-Mohl-Straße 10), mo. bis fr. von 8.30 bis 12 Uhr, so. von 14 bis 18 Uhr
noch bis Mo., 2. Oktober, Bad Segeberg: „Ein besonders geschützter Raum“, Installation der jungen Künstlergruppe „Schwebensart“, Grünfläche vor dem Kreishaus Segeberg (Hamburger Straße 30)
noch Di., 3. Oktober, Bad Segeberg: Monika Iburg (Kapriolen der Natur) und Hella Dorando (Bewegende Momente) zeigen Fotografien, Volkshochschule (Lübecker Straße 10a), Eintritt ist frei
noch bis Di., 3. Oktober, Bad Segeberg: „Hören sehen – Experimentelle Soundvisualisierungen“, Fotografien von Rainer Deutschmann, Jugendakademie (Marienstraße 31), Eintritt ist frei
noch bis Fr., 6. Oktober, Wahlstedt: „Luftsprünge – im weites­ten Sinne“, Fotografien der Fotogruppe der AWO Bad Segeberg, Begegnungsstätte (Waldstraße 1), Zeit: di. und do. von 15 bis 17 Uhr, Eintritt ist frei.
noch bis So., 8. Oktober, Bad Segeberg: Fotografien von Detlef Bosse, Kulturhof Otto Flath (Bismarckallee 5)

Flohmarkt im Pflanzenoutlet

| Gönnebek


Gönnebek (ohe).Nicht um Blumen und Sträucher, sondern um Bücher, Geschirr, Kleider, Werkzeug, Bilder, Kinderbekleidung und mehr geht es beim Flohmarkt in der Halle der Firma Gönnebeker Topfpflanzenkulturen (Gärtnersiedlung 15 + 27). Am Sonnabend, 7., und Sonntag, 8. Oktober, jeweils von 9 bis 16 Uhr  werden dort Gegenstände aus Haushaltsauflösungen angeboten. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

Im Wildpark Eekholt werden alte Handwerkskünste demonstriert

| Eekholt

Besucher des Wildparks Eekholt können unter anderem einem Besenbinder bei seiner Arbeit zuschauen. Foto: hfr

Eekholt (sl). Im Wildpark Eekholt zeigen Handwerker am Sonnabend, 7., und Sonntag, 8. Oktober, ihr traditionelles Können. Besucher erleben an beiden Tagen ab 11 Uhr, wie das Arbeiten damals,  ohne die heutige Technik, war. Die verschiedenen Handwerker zeigen dabei nicht nur das Endprodukt ihres Handwerks, sondern demonstrieren auch den Weg dorthin. So baut ein Bogner einen Bogen ohne technische Hilfsmittel, ein Schmied lässt die Funken sprühen und beim Grünholzdrechseln wird die älteste Form der Holzbearbeitung gezeigt.
Jung und Alt sind eingeladen, das Engagement für den Fortbestand der Handwerkskunst zu teilen, sich zu informieren und sich inspirieren zu lassen.

Naturprodukte in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (sl). Rund um das Thema natürliches Leben dreht sich die Ausstellung, die Nathalie und Josef Skultety in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 5-7) veranstalten. Insgesamt 14 Aussteller bieten am Sonnabend, 7., und Sonntag, 8. Oktober, Bekleidung und Bettwäsche aus Leinen, Schafwollprodukte, Schuhe, natürliche Kosmetik, handgesiedete Seifen, ätherische Öle und handgefertigten Schmuck an. Das Angebot wird durch Designmöbel, Kunstwerke, Gallowayspezialitäten, Käsesorten und Honig ergänzt. Geöffnet ist die Kate an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr.

Straßensammlung des DRK

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bitten in der Zeit von Sonnabend, 7. Oktober, bis Sonntag, 22. Oktober, die Bevölkerung in den Gemeinden Bebensee, Glasau-Sarau, Kisdorf, Pronstorf, Seedorf, Wardersee und Klein Rönnau  um finanzielle Unterstützung für die Arbeit des DRK. Das Rote Kreuz stellt bei Veranstaltungen den Sanitätsdienst, unterstützt mit psychosozialer Krebsnachsorge und diversen Seniorenangeboten. Spendengelder werden vor Ort in offizielle Sammellisten eingetragen. Helfer des DRK führen einen autorisierten Sammlerausweis mit sich und beantworten gern Fragen zur Haus- und Straßensammlung.  Weitere Auskünfte sind unter der Telefonnummer 04551/9920 erhältlich.

Planetarium in Hamburg besuchen

| Nahe

Nahe (kf). Gemeinsam mit Familien und Erwachsenen möchte der Verein für Nachbarschaftshilfe „Wir sind Nahe“ am Sonntag, 8. Oktober, einen Ausflug zum Planetarium in Hamburg starten. Seit der Wiedereröffnung im Februar 2017 gibt es Vorstellungen mit einer hochauflösenden 360 Grad-Rundumsicht und einem 3D-Tonerlebnis. Das aktuelle Programm liegt leider noch nicht vor, dennoch sollten sich Interessierte bei Torsten Förste unter Telefon 04535/297156 anmelden. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet und öffentliche Verkehrsmittel genutzt. Die Eintrittspreise betragen 12,50 Euro für Erwachsene und 8,50 Euro für Kinder.

Stände für Flohmarkt buchen

| Oering


Oering (ohe). Die Kindertagesstätte Oeringer Strolche veranstaltet am Sonntag, 8. Oktober, von 10 bis 13 Uhr einen Kinderflohmarkt in der Sporthalle Oering (Behnhof 3). An dem von Eltern organisierten Flohmarkt mit Artikeln rund ums Kind können alle Privatleute teilnehmen. Die Standgebühr beträgt zwölf Euro für drei Meter Standlänge sowie eine Kuchen- oder Gebäck-Spende. Buchungen nehmen die Veranstalter ab sofort per E-Mail an info@flohmarkt-oering.de entgegen.

Vom Knipsen zum Fotografieren

| Wahlstedt


Wahlstedt (kf). In einem Grundlagenkurs der Volkshochschule Wahlstedt für Anfänger, Neu- und Wiedereinsteiger möchte Jens Kummerfeldt den Teilnehmern „vom Knipsen zum Fotografieren“ verhelfen. Es wird eine Digitale Kamera benötigt (Bridge, Sys­tem- oder Spiegelkamera, keine Kompaktkamera oder Smartphone). Der Kursus in der Begegnungsstätte (Waldstraße 1) beginnt am Freitag, 29. September, von 16 bis 19 Uhr und wird am Sonnabend, 30. September, von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr fortgesetzt. Er kostet 30 Euro. Anmeldungen im VHS-Büro unter Telefon 04554/5912 oder per E-Mail:vhs.wahlstedt@t-online.de.

Tanztee mit DJ Svenson

|


Blunk (ohe). DJ Jan Pieter Svenson sorgt am Sonntag, 8. Oktober, ab 14.30 Uhr beim Tanztee für Stimmung. Die Veranstaltung findet  in der Gaststätte „Zum Alten Bahnhof“ in Blunk (Bahnhofstraße 12) statt.

Familienwaldspiele testen Wissen und Geschick

| Trappenkamp

An einer Station des Erlebniswaldes Trappenkamp heißt es bei den Familienwaldspielen: Ausschau halten. Foto: Kerstin Schiele

Trappenkamp (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp können Familien an sechs Stationen am Sonntag, 8. Oktober, ihr Wissen rund um das Thema Wald und ihre Geschicklichkeit testen. Vom Team des Erlebniswaldes Trappenkamp gibt es dazu fachkundige Unterstützung.
Die Familienwaldspiele finden von 11 Uhr bis 17 Uhr  rund um das Waldhaus  statt. Bei der Veranstaltung gibt es Punkte zu gewinnen, die bei ausreichender Zahl zu einem Preis verhelfen. Besucher des Erlebniswaldes Trappenkamp dürfen ohne Anmeldung kostenlos teilnehmen.

Wanderung zum Tarbeker Moor

| Tensfeld


Tensfeld (mq). Zu einer geführten Wanderung zum Tarbeker Moor lädt der Wanderverein Blau-Weiß Leezen am Sonntag, 8. Oktober, ein. Start und Ziel ist ab 9.30 Uhr auf dem Parkplatz am Sportplatz (Postweg 3/Segeberger Straße). Die Strecken sind fünf, zehn und 18 Kilometer lang, die Startgebühr beträgt drei Euro. Infos erhält man bei Peter Kähler (Telefon 04552/993710).

Kleidermarkt für Groß und Klein

| Wankendorf


Wankendorf (sl). Eine große Auswahl an gut erhaltener Erwachsenenkleidung ergänzt den Kinderkleider-, Sport- und Spielzeugmarkt in Wankendorf. Der Verkauf findet am Sonntag, 8. Oktober, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr in der Grundschule Wankendorf statt.

Filmische Reise von Persien nach Iran

| Dersau


Dersau (sl). Im Dorfgemeinschaftshaus Dersau berichtet Wolfgang Burst am Sonntag, 8. Oktober, von Geschichte, Kultur und Religion des Iran. Aus einer 25 Tage langen Reise hat der ehemalige Lehrer einen Dokumentarfilm gefertigt, der Wissenslücken schließt und einen sachlichen Überblick bietet. Veranstalterin Inga Hamann lädt zu um 16 Uhr ein. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Wandern im Naturschutzgebiet

| Neumünster


Neumünster (sl). Das Naturschutzgebiet Dosenmoor wird am Sonntag, 8. Oktober, von der Wanderbewegung Norddeutschland besucht. Treffpunkt für die 16 Kilometer lange Wanderung ist um 9.30 Uhr in Neumünster (Einfelder Schanze 103). Eine Mittags­einkehr ist eingeplant. Weitere Informationen sind bei Brigitte Frank unter der Telefonnummer 04551/6104 erhältlich.

Erntedankfest mit vielen Aktionen

| Blunk


Blunk (sl). Im Landhaus Schulze-Hamann in Blunk wird am kommenden Sonntag, 8. Oktober, ein Erntedankfest für die ganze Familie gefeiert. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr gibt es Nudeln und Limonade zum Selbermachen, eine Sinnes- und Geschmacksschule, Kochen mit Kindern, Apfelsaft pressen und vieles mehr. Die Veranstaltung wird durch einen Gottesdienst mit Pastorin Rebecca Lenz eröffnet. Der Eintritt ist frei.

Pflanzentausch am Sportlerheim

| Weede


Weede (sl). Am Sportlerheim in Weede findet am Sonntag, 8. Oktober, eine Pflanzentauschbörse statt. Von 11 bis 14 Uhr bieten Privatpersonen Stauden, Blumen und Sträucher zum Tauschen an. Das Sportlerheim hält während dieser Zeit etwas zu Essen bereit.

Pflanzentauschbörse in Groß Niendorf

| Groß Niendorf

Groß Niendorf (sl). Bei einer Pflanzentauschbörse in Groß Niendorf werden am Sonntag, 8. Oktober, Stauden, Ableger, Kräuter, Zwiebeln und Saaten  angeboten. Die Pflanzen stammen aus privaten Gärten. Die Pflanzentauschbörse findet von 13 bis 17 Uhr „Achtern Dörpshus“ statt. Anmeldungen nehmen Martina Beckmann (Telefon 04552/1713) und Hilde Schoof (04552/1759) entgegen.

Dersauer stellen ihre Lieblingsbilder aus

| Dersau

Dersau (sl). Seit mehr als 30 Jahren wird das Gebäude der Raiffeisenbank in Dersau (Redderberg) als Dorfgemeinschaftshaus genutzt. Seit dem Umbau finden dort regelmäßig wechselnde Ausstellungen statt. Angelika Fabricius (Telefon 04526/1423) und Roswitha Richter (Telefon 04526/338589) sind mit der Planung einer besonderen Ausstellung beschäftigt. Alle Dersauer sind aufgerufen, ihr Lieblingsbild zuhause abzuhängen und es als Leihgabe im Dorfgemeinschaftshaus auszustellen. Das Bild oder Foto kann von einem bekannten oder von einem unbekannten Künstler oder selbst geschaffen sein. Ausstellungsstücke werden am Freitag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus entgegen genommen. Die Ausstellung­seröffnung findet am Sonntag, 8. Oktober, um 11 Uhr statt.

Oeringer Flohmarkt rund um das Kind

| Oering


Oering (mq). Der Flohmarkt „Rund um das Kind“ der Johanniter Kindertagesstätte „Oeringer Strolche“ findet am Sonntag, 8. Oktober, statt. In der Sporthalle in Oering (Behnhof 3) können Besucher von 10 bis 13 Uhr auf dem Kinderflohmarkt stöbern. Die Kindertagesstätte der Johanniter-Unfall-Hilfe betreut 60 Kinder.

Wettkämpfe im Hallenbad

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Das Hallenbad Bad Segeberg ist am Sonntag, 8. Oktober, wegen der Austragung des Manfred Weizenbeck Pokals für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Schwimmsparte des MTV Segeberg misst sich in Einzel- und in Mannschaftswettkämpfen sowie im Vierkampf.

Songwriter-Konzert auf dem Hof Lübbe

| Boostedt

Boostedt (sl). Robby Ballhause sammelte jahrelang Erfahrungen als Straßenmusiker. Seine melodischen, handgemachten Songs zeichnen sich durch erfrischend unsentimentale Texte aus. Am Sonntag, 8. Oktober, ist der Sänger, Gitarrist und Songwriter zu Gast auf dem Hof Lübbe in Boostedt (Dorfring 32). Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Karten sind für zwölf Euro im Vorverkauf in der Löwen-Apotheke in Boostedt (Zur Ziegelei 1) und in der Krokodil-Apotheke in Großenaspe (Hauptstr. 18a) erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.hof-luebbe.de.

Close Window