Aus dem Geschäftsleben

Zehnter Weihnachtsmarkt lockt mit viel Programm

von Dirk Marquardt

Die überdachte Eislaufbahn bei Möbel Kraft hat bis zum 6. Januar geöffnet.

Bad Segeberg (mq). Rasanter Auftakt des Weihnachtsmarktes bei Möbel Kraft in Bad Segeberg.  Zum zehnten Mal lädt das Möbelhaus in der Ziegelstraße zum weihnachtlichen Vergnügen ein, und die Eiskunstläuferinnen des Hamburger SV zeigten auf der Eislaufbahn, wie schön ihre Sportart ist. Unter großem Applaus drehten Malu Chayenne Heß, Caroline Raabe und Sophie Graf ihre Pirouetten und demonstrierten mal kraftvoll, mal elegant ihr sportliches Programm.
Günter Loose, Vorstand in der Möbel Kraft AG, eröffnete zusammen mit Segebergs Landrat Jan Peter Schröder die Eislaufsaison und damit den Weihnachtsmarkt – neben dem Oktoberfest und der Kraft-Arena während der Fußball-WM eines der großen Events in diesem Jahr bei Möbel Kraft. „Die Weihnachtszeit in Segeberg  beginnt traditionell mit dem Anleuchten des Weihnachtsbaums auf dem Gebäude von Möbel Kraft“, sagte Jan Peter Schröder. „Und diesen Baum stellen wir mittlerweile auch seit 40 Jahren auf“, so Günter Loose.
Bis Sonntag, 23. Dezember, hat der Weihnachtsmarkt bei Möbel Kraft geöffnet: montags bis sonnabends von 11 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Geboten wird viel Programm. Im 1.200 Quadratmeter großen Zelt erwartet die Besucher Kunsthandwerk, Geschenkartikel und kulinarische Leckereien. Für Kinder von zwei bis acht Jahren laufen freitags bis sonntags Puppentheaterstücke mit Yakari oder Pettersson und Findus mit dem Figurentheater Calimero. Am Sonntag, 16. Dezember, kommt von 11 bis 18 Uhr der Weihnachtsmann, mit dem sich die Kinder fotografieren lassen können.
Die 600 Quadratmeter große und überdachte Eislaufbahn hat außer an den Feiertagen (24.-26.12. und 31.12.-1.1.) täglich bis Sonntag, 6. Dezember, geöffnet.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück