Aus dem Geschäftsleben

Zehn Jahre Hofladen in Blunk

von Dirk Marquardt

Vor zehn Jahren entschloss sich Isabell Greve, ihren Hofladen in Blunk in der Dorfstraße 18 zu eröffnen. Dieser Schritt hat sich gelohnt, im vergangenen Jahr vergrößerte sie sogar die Fläche um das Dreifache. „Jetzt kann ich die Ware besser präsentieren und konnte das Sortiment erweitern“, sagt die Inhaberin, die hausgemachte Köstlichkeiten wie Marmelade, Griebenschmalz oder eingelegtes Gemüse selbst herstellt. Die handgefärbten Wollknäuel sind Unikate, daraus strickt Isabell Greve auch die beliebten Socken. Gewürze und Teesorten sind fair gehandelt. Der Renner ist das Bauernhof-Eis von Steffens aus Ahrensbök. Zum Probieren gibt es die Abo-Sommer-Tüte mit frischen Produkten direkt vom Erzeuger. Auch die Milchtankstelle mit der Milch vom eigenen Hof, die sieben Tage in der Woche öffnet, hat sich etabliert. „Besonders am Freitag und Sonntag ist der Umsatz hoch, dann sind viele Urlauber nach Plön und in Richtung Ostsee unterwegs und halten hier an“, sagt Isabell Greve. In der Milchtankstelle gibt es rund um die Uhr zudem Freiland-Hühnereier, Kartoffeln und Marmelade.     mq   

Diesen Beitrag teilen:

Zurück