Aus dem Geschäftsleben

Wollstübchen hat wieder ganztags geöffnet

von Dirk Marquardt

Fatma Dogan bietet in ihrem Geschäft in der Wahlstedter Fußgängerzone derzeit Sommerwolle zu reduzierten Preisen an.

Wahlstedt (mq). Fatma Dogan ist mit ihrer Änderungsschneiderei und Wollstübchen in der Wahlstedter Fußgängerzone  (Markt 10) wieder zu ihren normalen Öffnungszeiten zurückgekehrt. Seit Anfang September hat sie montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet. Einzig am Mittwochnachmittag ist geschlossen, dafür am Donnerstag zum Wochenmarkt durchgehend und am Sonnabend von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Nach dem coronabedingten Lockdown und dem eingeschränkten Öffnungszeiten ab dem 20. April ist Fatma Dogan nun wieder ganztägig für ihre Kundinnen und Kunden mit der Änderungsschneiderei und der Reinigungsannahme da. „Aktuell biete ich Sommerwolle mit Rabatten zwischen 20 und 50 Prozent an“, sagt Fatma Dogan. Sie muss Platz im Lager für die Winterware schaffen. Vor allen Kunden, die gestrickt haben, um ihre Ware auf Herbst- oder Weihnachtsmärkten zu verkaufen, sind vielfach ausgeblieben. „Die Kundschaft geht sehr vorsichtig mit dem Geld um“, sagt Fatma Dogan und hofft, dass die Zeiten sich wieder zum Positiven wenden.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück