Aus dem Geschäftsleben

Wie gewinnt und bindet die Raiba Leezen junge Kunden?

von Dirk Marquardt

Den Projektauftrag „Wie funktioniert die Gewinnung und Bindung junger Kunden an die Raiba Leezen?“ überreichten (v.li.) Raiba-Vorstandsmitglied Annette Kaufhold und Azubi Kilian Heide stellvertretend für die Kaufmännischen Assistenten Fachrichtung Informa

Bad Segeberg (kf). Das Kooperationsprojekt der Berufsfachschule im Berufsbildungszentrum (BBZ) in Bad Segeberg zusammen mit der Raiffeisenbank Leezen nimmt Fahrt auf. Die Schüler der Klasse Kaufmännische Assistenten mit dem Schwerpunkt Informationsverarbeitung (KAI 16) bekamen ihren Arbeitsauftrag in der Bad Segeberger Geschäftsstelle der Genossenschaftsbank.
Dort begrüßte Raiba-Vorstandsmitglied Annette Kaufhold die Schüler und ihren Klassenlehrer, bevor  der Auszubildende  Kilian Heide in einer Präsentation die Raiffeisenbank Leezen vorstellte und dabei verriet, wofür sich die angehenden Kaufmännischen Assistenten engagieren sollen.
„Wie kann die Raiffeisenbank junge Kunden gewinnen und an sich binden?“, lautet die Frage, die die Schüler in einer Präsentation erarbeiten sollen. Dazu wurden genau vier Wochen Zeit eingeräumt. Ein straffer Zeitplan und viel Arbeit für die Schüler, denn schon am 9. Februar, müssen sie ihre Ergebnisse präsentieren. Dabei gilt es folgende Punkte zu berücksichtigen: Was erwarten junge Menschen von ihrer Bank? Welche Rolle spielen die sozialen Medien? und wie stellen sich junge Menschen das Erscheinungsbild ihres Bankers vor?
Denn das Ziel einer Bank sei es, junge Kunden zu gewinnen, aber auch zu binden und sie beratend durch ihre Lebensphasen zu begleiten, ließ Kilian Heide, der das Projekt zusammen mit Stefanie Kaml (beide Auszubildende zweites Lehrjahr) leitet, wissen.
Nach einem Rundgang durch die Raiba-Geschäftsstelle ging es zurück ans BBZ, wo Schüler und Lehrer fächerübergreifend an vier von fünf Schultagen an dem Projekt arbeiten werden. „Ich bin schon gespannt auf’s Ergebnis“, sagte Annette Kaufhold erwartungsvoll.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück