Aus dem Geschäftsleben

Weihnachtsdorf lockt mit Eislaufbahn und Figurentheater

von Dirk Marquardt

Erstmals hat Möbel Kraft ein kleines Weihnachtsdorf vor der Eisbahn aufgebaut – mit Karussell, kulinarischen Ständen und Figurentheater.

Bad Segeberg (mq). Bahn frei für das Eisvergnügen beim Weihnachtsmarkt von Möbel Kraft in Bad Segeberg. Noch bis Sonntag, 5. Januar, kann man das Weihnachtsdorf vor dem Möbelhaus besuchen.

Besonders beliebt ist die 600 Quadratmeter große und überdachte Eislaufbahn. Dort zeigten zum Auftakt am vergangenen Freitag mit Sophia Graf, Carolina Raabe und Malu Chayenne Heß drei Läuferinnen von der Eislaufsparte des Hamburger SV ihr Können – sehr zur Begeisterung des Publikums, das anschließend die Möglichkeit nutzte, am Eröffnungstag kostenlos Schlittschuh zu laufen.

„Wir haben das Drumherum in diesem Jahr ein wenig anders gestaltet“, sagte Peter Kruse. Zusammen mit Landrat Jan Peter Schröder eröffnete der Hausleiter die elfte Auflage des Weihnachtsmarktes. Das Weihnachtsdorf mit seinen kulinarischen Ständen, dem Karussell und dem Figurentheater Calimero (Vorstellungen freitags und sonnabends um 13 und 16 Uhr) sorgen für Abwechslung. Jeden Sonntag werden um 16 Uhr auf einer Leinwand kostenlos Filme für die ganze Familie gezeigt.

Das Weihnachtsdorf mit Eislaufbahn von Möbel Kraft hat montags bis sonnabends von 11 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Nur vom 24. bis 26. Dezember und vom 31. Dezember bis 1. Januar bleiben die Türen geschlossen.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück