Aus dem Geschäftsleben

Weihnachtsbaum-Sonderverkauf bei Mohr in Todesfelde

von Katja Lassen

Michael Mohr lädt zum großen Sonderverkauf am Sonntag, 17. Dezember, ins Gartencenter Mohr in Todesfelde ein. Für Unterhaltung und das leibliche Wohl ist gesorgt. Alle Weihnachtsbaumkunden nehmen an der Verlosung eines Wellness-Wochenendes teil. Foto: kf

Todesfelde (kf). Der Weihnachtsbaumverkauf im Gartencenter Mohr (Schützenstraße 8) in Todesfelde läuft noch bis zum 24. Dezember. Höhepunkt ist, wie in den Jahren zuvor, der große Sonderverkauf am Sonntag, 17. Dezember, von 11 bis 17 Uhr, bei dem Michael Mohr mit seinem Team wieder für reichlich Unterhaltung sorgt.
So ist durch die Schlachterei Pirdzuhn und den Gasthof zur Eiche für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Von 13.30 Uhr bis 15 Uhr ist der Weihnachtsmann vor Ort. Er freut sich auf die Wunschzettel der Kinder und steht zum gemeinsamen Foto bereit. Beim Glücksraddrehen gibt es kleine Preise, der Erlös wird für „R.SH hilft helfen“ gespendet. Es gibt leckeren Likör zu kaufen, außerdem laden 13 verschiedene Aussteller zum Bummeln im Zelt ein. Mit dabei sind unter anderem Gewürze, Gebas­teltes, Gehäkeltes sowie Thermomix und Sauger von Vorwerk.
„Das Ganze findet auch bei Regen oder Schnee statt“, betont Michael Mohr, dessen Kunden auf dem gepflasterten Hof im Zelt geschützt sitzen können. Auch wird das Blumencenter geöffnet sein.
Pro gekauftem Weihnachtsbaum erhalten die Kunden einen Coupon, der in die Losbox wandert. Aus allen Coupons werden die Gewinner ausgelost. Sie dürfen sich über ein Wellness-Wochenende für zwei Personen im Fünf-Sterne-Hotel in Bad Lauterberg freuen.
Michael Mohr bietet seinen Kunden beim Weihnachtsbaumverkauf im Umkreis von zehn Kilometern außerdem einen kostenfreien Lieferservice an.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück