Aus dem Geschäftsleben

Waffeln und Punsch für den guten Zweck

von Dirk Marquardt

600 Euro für Christiane Zeuch von der Franz-Claudius-Schule (3.v.li.): Die Geschäftsleute der Kurhausstraße 14 mit (v.re.) Klaus-Uwe Hogrefe, Jana Mesecke, Nina Klingner, Marina Reimers, Arne Langer und Vivien Haaks hatten beim Lichterfest Waffeln gebacke

Bad Segeberg (mq). Auch die zehnte Auflage des Lichterfestes in der Kurhausstraße 14 in Bad Segeberg war ein voller Erfolg. Am ers­ten Donnerstag im November waren viele Besucher unterwegs und erfreuten sich am bunten Angebot der teilnehmenden Geschäfte.
In der Kurhausstraße 14 hat es schon Tradition, Waffeln zu backen und Punsch auszuschenken – und das alles bei irischer und schottischer Livemusik von Alex Erskine. Die Aktion von EWS, Axa, H&R Männermode, Lohnsteuerhilfe und Basses Blatt kam bei den Besuchern bestens an, so dass reichlich gespendet wurde. Die 600 Euro Erlös wurden jetzt an die Franz-Claudius-Schule überreicht. „Von dem Geld werden wir Gesellschaftsspiele und Springseile für den Außenbereich anschaffen“, freute sich Christiane Zeuch von der Offenen Ganztagsschule über die Spende.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück