Aus dem Geschäftsleben

VR Bank spendet 25.000 Euro für Natur- und Umweltschutzprojekte

von Dirk Marquardt

Dr. Rainer Bouss (li.) und Dirk Dejewksi (re.) vom Vorstand der VR Bank Neumünster spendeten je 2.500 Euro an Segeberger Einrichtungen, die sich um Natur- und Umweltschutzprojekte kümmern. Sparschweine gab es für (v.li.) Stephan Mense, Bettina Kramer, Gun

Neumünster (mq). Kurz vor den großen Ferien gab es für Vereine und Ehrenamtler in der Region wieder einen warmen Geldregen. Die VR Bank Neumünster überreichte zehn Einrichtungen aus dem Natur- und Umweltschutz die Sommerspende. Insgesamt wurden 25.000 Euro verteilt.
„Uns liegt das gesellschaftliche Engagement für Menschen in der Region am Herzen“, sagte Dirk Dejewski, der zusammen mit seinem Vorstandskollegen Dr. Rainer Bouss je 2.500 Euro spendete. Mit dem Geld werden verschiedene Projekte realisiert, die ansonsten aufgrund leerer Kassen oder anderer Gründe nicht umgesetzt werden konnten.
Aus dem Kreis Segeberg werden folgende Einrichtungen unterstützt:
•Martin-Meiners-Förderverein für Jugend- und Umweltprodukte. „Wir werden von der Spende einen mobilen Messeinformationsstand anschaffen“, sagte Bettina Kramer.
•Kinder-Werkstatt-Bund Barfußpfad Todesfelde (Kiwebu) mit Holger Hövermann: „Wir bauen eine Kletterwand, um den Kindern einen Anreiz zu bieten, ihre Motorik zu verbessern.“
•Tierschutzverein Bad Segeberg und Umgebung. „Wir werden das Kaninchengehege renovieren, um den Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen“, sagt Ute Brandau.
•Jugendzeltplatz Wittenborn: „Die Kinder, die bei uns die Ferienfreizeiten verbringen, dürfen ihre Wünsche äußern, was auf dem Gelände verbessert werden soll“, sagt Sönke Eggert. Mit der Spende wird der vielfach geäußerte Wunsch einer Nestschaukel erfüllt.
•Erlebniswald Trappenkamp. „Wir setzen auf Bildungsarbeit und wollen den Vogelschutz ausbauen“, sagt Leiter Stephan Mense.
•Wildpark Eekholt mit Geschäftsführerin Gunda Kubich schafft ein Narkosegerät für die Vogelpflegestation an.
Je 2.500 Euro gab es zudem für die Kreisjägerschaft Neumünster, den Renaturierungsverein Padenstedt und den Tourismusverein Bordesholmer Land.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück