Aus dem Geschäftsleben

VR Bank feierte moderne Fililale in Boostedt

von Alexandra Bury

Boostedts Filialleiterin Tanja Dorwald und Dirk Dejewski, Vorstandsmitglied der VR-Bank Neumünster, stoßen an auf die neuen, modernen Räume der VR-Bank in Boostedt. Foto: aby

Boostedt (aby). Sekt und Schnittchen gab es am Dienstag in der Geschäftsstelle der VR-Bank in Boostedt, denn die Mitarbeiter und Kunden hatten etwas zu feiern: Mit einem Tag der offenen Tür wurden offiziell die neuen Räume der Filiale am Dorfring präsentiert. „Mit einem Investitionsvolumen von rund 800.000 Euro unterstreichen wir die Bedeutung unserer Geschäftsstelle in Boostedt“, sagte Dirk Dejewski, Vorstandsmitglied der VR-Bank Neu­münster.
„Es ist ja heute nicht mehr selbstverständlich, dass die Kunden in direkten Kontakt zu den Mitarbeitern treten können“, sagte er weiter. Auch am Telefon sei das persönliche Gespräch weiterhin möglich, so Dejewski. Gespräche von Mensch zu Mensch können entweder in den sechs Beratungszimmern geführt werden oder im hellen und offenen Innenbereich an dem neuen großen Tresen. Das sechsköpfige Team um Filialleiterin Tanja Dorwald bietet unverändert den kompletten Service am Schalter an. Die Kunden können immer noch ihre Überweisungen abgeben, und obwohl nun zwei Geldautomaten mit Ein-und Auszahlfunktion bereit stehen, wird auch Bargeld weiterhin behandelt. Außerdem stehen nun zwei Kontoauszugdrucker rund um die Uhr zur Verfügung.
Über ein besonderes Geschenk freuten sich gestern fünf Kinder der Kita Boostedt, denn sie durften schon einmal fünf von insgesamt zehn Rutschautos ausprobieren, die die VR-Bank der Kita spendete.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück