Aus dem Geschäftsleben

Volksbank Stormarn hilft Helfen: 42.000 Euro für soziale Zwecke

von gelieferte Meldung

Holger Wrobel, Vorstandsmitglied bei der Volksbank Stormarn (li.), überreichte in Bad Oldesloe symbolisch 42.000 Euro an gemeinnützige Initiativen, Vereine und ehrenamtliche Einrichtungen.

Bad Oldesloe (em). Mit Spenden im Gesamtwert von rund 42.000 Euro hat die Volksbank Stormarn auch im Jahr 2017 ge­meinnützige Initiativen, Vereine und ehrenamtliche Einrichtungen unterstützt.
Begünstigte Vereine und Einrichtungen aus dem Einzugsgebiet der Genossenschaftsbank waren zu einem Kaffeetrinken in die Räume der Volksbank Stormarn eingeladen. Vorstandsmitglied Holger Wrobel überreichte den Spendenempfängern symbolisch 42.000 Euro. „Stormarn ist uns wichtig – und die Menschen, die hier leben und so viel Gutes tun, umso mehr! Wir möchten uns bei diesen Menschen bedanken und ihnen zeigen, wie sehr wir ihre Arbeit wertschätzen. Sie haben wichtige Ziele vor Augen, scheuen keine Mühen, investieren kostbare Zeit, Kraft, die sie für ihre Mitmenschen einbringen. Wir haben hohen Respekt vor ihrer Arbeit und den Projekten, die sie planen und mit viel Energie umsetzen“, betonte Holger Wrobel. 4.000 Euro hat die Volksbank Stormarn 2017 in den Bürgerpreis investiert. Hier werden seit nunmehr 17 Jahren „Ehrenamtliche“ ausgezeichnet. 3.000 Euro werden jedes Jahr an drei ausgewählte Projekte der Aktion „Sterne des Sports“ vergeben.
Weitere Beträge im Gesamtwert von circa 35.000 Euro wurden direkt für bestimmte Projekte gespendet – mit Kindern, im Kultur- und Kunstbereich, der Freiwilligen Feuerwehr, Bürgervereinen, Schulen und Kindergärten oder dem Verein Frauen helfen Frauen.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück