Aus dem Geschäftsleben

Vier Jubilare bei Electro Schweim

von Dirk Marquardt

Sebastian Baumert (re.) ist seit Januar 2019 Inhaber von Electro Schweim und seit 25 Jahren im Unternehmen. Auch Stefan Maas (v.li.), Christian Stange und Birgit Bruchmann feierten in diesem Jahre besondere Jubiläen.Foto: mq

Bad Segeberg (mq). Gleich vier Betriebsjubiläen wurden in diesem Jahr bei Electro Schweim in Bad Segeberg gefeiert. Birgit Bruchmann und Stefan Maas sind seit 35 Jahren im Unternehmen beschäftigt, Inhaber Sebastian Baumert startete vor 25 Jahren seine Ausbildung bei seinem Vorgänger Reinhard Schweim und Christian Stange hatte vor zehn Jahren seinen ersten Arbeitstag bei dem Traditions-Handwerksbetrieb.

„Wir wollen für unsere Kunden immer die bestmögliche Lösung finden. Und dafür benötige ich zuverlässige und gute Fachleute“, freut sich Sebastian Baumert über jeden, der für Electro Schweim lange im Einsatz ist. Er selbst begann am 1. August 1996 seine Ausbildung zum Elektroinstallateur, erwarb 2007 den Meisterbrief und übernahm den Betrieb am 2. Januar 2019 von Reinhard Schweim. Derzeit sind insgesamt 17 Mitarbeiter bei Electro Schweim beschäftigt, davon vier Auszubildende im Verkauf und als Elektroniker.

Stefan Maas hat seine Ausbildung zum Elektroinstallateur im Wiemersdorf abgeschlossen und ist durch die Information eines Außendienstlers eines Elektrogroßhändlers an die Stelle in Bad Segeberg gekommen. Er fühlt sich nach 35 Jahren noch bestens bei Schweim aufgehoben. Haushaltsgeräte und Großgewerbemaschinen sind sein Fachgebiet, aber auch alle anderen Arbeiten des Elektrohandwerks führt der Hitzhusener aus. „Er ist sehr vielfältig und findet immer kreative Lösungen. Viele Kunden haben großes Vertrauen in Stefan Maas und wünschen sich, dass er zu ihnen kommt“, sagt Sebastian Baumert.

Ebenfalls nach ihrer Ausbildung bei Elektro Harm in Wahlstedt fand Birgit Buchmann den Weg zu Electro Schweim. Die Einzelhandelskauffrau startete vor 35 Jahren noch in dem Geschäft in der Hamburger Straße. Sie kümmert sich im Laden um Verkauf, Einkauf, Kalkulation, Warenannahme und Telefon. „Ich schätze an meiner Arbeit den persönlichen Bezug zu den Kunden, die uns schon lange die Treue halten. Hier ist man keine Nummer“, sagt die Bad Segebergerin.

Christian Stange arbeitet seit zehn Jahren als Elektroinstallateur bei Schweim, hat sich zum Spezialisten in Sachen Internet, Heimnetzwerk, Telefonanlagen und IT-Einrichtungen  entwickelt. Der Todesfelder besucht gerade die Meisterschule und wird neben Inhaber Sebastian Baumert und Frederic Schweim (derzeit auch in der Meisterschule) der dritte Handwerksmeister im Unternehmen sein.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück