Aus dem Geschäftsleben

Trave-Pflege ist nach Klein Rönnau umgezogen

von Katja Lassen

Altenpflegerin und Pflegedienstleiterin Urte Bechert ist Inhaberin der Trave-Pflege. Mit ihrem Unternehmen für häusliche Betreuung und Pflege zog sie jetzt von Högersdorf nach Klein Rönnau um.

Klein Rönnau (kf). Mit ihrem Unternehmen Trave-Pflege ist Altenpflegerin und Pflegedienstleiterin Urte Bechert von Högersdorf nach Klein Rönnau (Thunscher Weg 2) umgezogen.
Ihr Einsatzgebiet für die häusliche Betreuung und Pflege reicht bis Garbek, Wensin und Bornhöved. Das Trave-Pflege-Team ist mit vier Fahrzeugen im Einsatz, um pflegenden Angehörigen mit der Grund-, der medizinischen- und der hauswirtschaftlichen Versorgung Entlastung und Unterstützung im Alltag zu bieten.
Durch den Umzug ändert sich für die Kunden eigentlich nichts. Alle bisherigen Bereiche werden auch nach dem Umzug weiterhin zuverlässig abgedeckt. Die Kontaktdaten sind bis auf die Post-Adresse die gleichen geblieben. Weiterhin ist das Pflegeleitungs-Team während der Bürozeiten von 8 bis 16 Uhr unter Telefon 04551/5393299 zu erreichen. Gern können sich pflegende Angehörige bei Bedarf zu Beratungsgesprächen melden. Sie werden ausführlich zu allen Betreuungsleistungen informiert. Zur Zeit gibt es noch Kapazitäten für neue Pflegebedürftige, die auf Wunsch auch schnell an einen Hausnotruf angeschlossen werden können.
Die Trave-Pflege ist auch Ausbildungsbetrieb. Praxisanleiterin Simone Stahl befindet sich gerade in der Ausbildung. Im Oktober startet ein Mitarbeiter seine Ausbildung zur Pflegefachkraft. „Unser Team freut sich auch auf Anfragen von Praktikanten“, so Inhaberin Urte Bechert.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück