Aus dem Geschäftsleben

Team von Physio-Segeberg ist jetzt komplett

von Dirk Marquardt

Bad Segeberg (mq). Lange haben Wimke Oltmanns und Timo Fakhoury-Thöne gesucht, jetzt sind die Inhaber von Physio-Segeberg nach einem Jahr endlich fündig geworden. Mit Kristin Gensel verstärkt ab sofort eine Vollzeitkraft die Praxis für Physiotherapie in Bad Segeberg (Kurhausstraße 18).
„Jetzt ist unser Team komplett. Wir sind personell gut aufgestellt“, sagen Wimke Oltmanns und Timo Fakhoury-Thöne, denn zusätzlich ist Kristina Janßen an zwei Vormittagen als Physiotherapeutin im Einsatz. Viele Praxen suchen derzeit nach qualifizierten Kräften, der Mangel an beruflichem Nachwuchs sorgt für so manchen Engpass. „Das ist jetzt bei uns vorbei. Im Gegenteil: Wir haben kurzfris­tig einige Termine am frühen Morgen und am Abend frei. Die sind besonders bei Berufstätigen sehr beliebt“, sagt Wimke Oltmanns.
Bei Physio-Segeberg decken die vier Fachkräfte künftig die Bereiche Krankengymnastik, manuelle Therapie, Lymphdrainage, Massage, Kinesio-Taping, Wärme- und Kältetherapie, Craniosacrale Therapie sowie CMD-Behandlung ab. Dazu können die Patienten die Möglichkeit nutzen, nach der Therapie in der Praxis präventiv an den Sportgeräten zu trainieren.
Kristin Gensel war zuletzt im neurologischen Bereich eingesetzt. „Damit bringt sie besten Voraussetzungen mit, um sich um  Schlaganfall-, MS- oder Parkinson-Patienten zu kümmern“, sagt Timo Fakhoury-Thöne.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück