Aus dem Geschäftsleben

Sventana-Schüler spenden für Brot für die Welt

von Gerald Henseler

Die beiden Pastorinnen Ulrike Egener und Annett Weinbrenner freuten sich über den Spendenscheck von Schulleiterin Bettina Becker und Sabine Joswig (v.li.) vom Förderverein der Sventanaschule. Frederike Kafka (re.) organisierte den Weihnachtsbasar, Alma W

Bornhöved (ohe). Wochenlang haben die Mädchen und Jungen der Sventana-Schule in Bornhöved Geschenkartikel und Dekorationen für ihren Weihnachtsbasar gebastelt. „Jede Klasse hat sich daran beteiligt“, sagt Schulleiterin Bettina Becker. 1.497 Euro und 20 Cent nahmen sie bei dem Basar in der Adventszeit ein.  Den Erlös reichten die Schüler an den Verein Freunde der Sventana-Schule weiter. Der spendete das Geld zu drei gleichen Teilen an die Grundschule und die Sekundarstufe der Sventana- Schule sowie der Aktion Brot für die Welt des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung.
Sabine Joswig, die Vorsitzende des Fördervereins, überreichte den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 465,75 Euro jetzt an die beiden Bornhöveder Pastorinnen Ulrike Egener und Annett Weinbrenner. „Wir werden die Aktion in diesem Jahr wiederholen“, kündigte Schulleiterin Bettina Becker an.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück