Aus dem Geschäftsleben
Vitalia Seehotel stellte den kulinarischen Kalender für Frühjahr und Sommer vor

Seminare für Genießer und leckere Buffets

Zum Hartkäse passt Rotwein. Mehr Tipps um Käse und Wein verrät Hoteldirektor Guido Eschholz bei einem Gourmetabend. Der steht erstmals im kulinarischen Kalender, den Eschholz zusammen mit Küchenchef Andreas Schmidt vorstellte. Foto: ohe

Bad Segeberg (ohe). Nicht nur beim Wein kommt es auf Gehalt, Reife und Würze an. Auch beim Käse achten Kenner auf die gleichen Kriterien. Das Zusammenspiel von Wein und Käse versteht kaum einer besser als Guido Eschholz, Direktor des Vitalia Seehotels.  Erstmals lädt er am Mittwoch, 10. Mai, ab 19 Uhr zu einem Gourmetseminar in das Seehotel ein. „Zu Weichkäsen schmeckt Weißwein. Süße Weine empfiehlt Eschholz zu Gorgonzola und Edelpilzkäse, mit Hartkäse harmonieren Rotweine besser“, verrät Eschholz vorab.
Das Käse- und Weinseminar gehört zu den Neuheiten im kulinarischen Kalender des Vitalia Seehotels. Buffets und Abendveranstaltungen wechseln sich im Frühjahr und Sommer ab. Sehr schnell ausverkauft war die Premiere der Ginverkostung. Barchef Ferenc Götz verriet dabei Wissenswertes über Gin. Neben der Ginverkostung am Donnerstag, 27. April, lädt er am Donnerstag, 23. März, erstmals zum Rum-Tasting.
Weitere Höhepunkte im Kulinarischen Kalender sind der Spanische Abend (jeden Sonnabend im März und April ab 19 Uhr), das Vitalia Spargelbuffet am Sonntag, 7. Mai, ab 12 Uhr und das Buffet „Bella Vitalia jeden Sonnabend im Mai und Juni ab 19 Uhr).
Barbecue-Fans lieben Fleisch. Dass stellte Küchenchef Andreas Schmidt im vergangenen Jahr fest.  Bei den Barbecue-Abenden auf der Seeterrasse legt er daher eine noch größere Auswahl an Fleischspezialitäten auf den Grill. „Auch für Vegetarier ist etwas dabei“, verspricht er.“
Ostern zieht es erfahrungsgemäß besonders viele Einheimische in das Hotel am Großen Segeberger See. Am Ostersonntag, 16., und Ostermontag, 17. April, werden sie dort ab 12 Uhr festlich brunchen. Ein Ostermenü mit drei Gängen servieren die Servicekräfte an beiden Tagen ab 19 Uhr.
Mit frischem Spargel und Erdbeeren aus der Region sowie einem guten Stück Fisch oder Fleisch auf dem Teller können sich Mütter am  Sonntag, 14. Mai, beim Muttertagsbrunch von 12 bis 14 Uhr verwöhnen lassen.
Unter dem Namen „Theodor-Storm-Menü“ bereitet Küchenchef Andreas Schmidt mit seinem Team von März bis August je nach Saison ein wechselndes Vier-Gänge-Menü zu. Ein beliebter Klassiker im Kulinarischen Kalender ist „Frühstück und Wellness“. Jeden Dienstag deckt das Vitalia Seehotel dafür von 7 bis 10.30 Uhr das Frühstücksbuffet. Anschließend können die Gäste drei Stunden lang das Spa nutzen. Freitags bis sonntags gibt es Kaffee und Kuchen satt zum Pauschalpreis. Kostenlos ist der Eintritt zum Tanzabend ab 20 Uhr in der Leonardo Bar.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück