Aus dem Geschäftsleben
Gerlinde Jansen, Itzehoer Versicherung, Vertrauensfrau, Oering, Jubiläum

Seit 25 Jahren Vertrauensfrau der Itzehoer Versicherungen

von Katja Lassen

Gerlinde Jansen hat für ihre Kunden stets ein offenes Ohr. Seit 25 Jahren ist sie Vertrauensfrau der Itzehoer Versicherungen. Schon als Kind half sie ihrem Vater, der die Agentur vor ihr betrieb und besserte dabei ihr Taschengeld auf. Foto: kf

Oering (kf). „Ich habe schon als Kind Doppelkarten ausgegeben“, sagt Gerlinde Jansen, die seit 25 Jahren Vertrauensfrau der Itzehoer Versicherungen (Immenhagen 2) in Oering ist.
Von ihrem Vater Werner Brors übernahm sie am 1. Februar 1992 die Agentur, die dieser zuvor mehr als 40 Jahre führte. Dabei hatte Gerlinde Jansen (damals Brors) mit 16 Jahren ihre Laufbahn bei der Postbank in Hamburg gestartet und hatte als Beamtin auf Lebzeit ihr Auskommen. Doch dann wollte ihr Vater die Itzehoer Agentur abgeben und so ergab sich für Gerlinde Jansen die Möglichkeit, Familie und Beruf im Haus unter einen Hut zu bekommen, was damals noch schwierig war.
Ich habe dann noch einmal von der Pike auf gelernt und nach drei bis vier Jahren die Fachmannprüfung nachgeholt“, erzählt sie und erinnert sich an die Zeit, als sie die Arbeit im Büro, ihre beiden Söhne und die Schulungen in Itzehoe bewerkstelligen musste. „ Abends bin ich vor Müdigkeit eingeschlafen, da ich mir den Wecker morgens auf halb vier gestellt hatte, um zu lernen“, sagt sie. Hinterher sei sie aber stolz gewesen, dass sie es geschafft hatte.
Rundum richtig versorgte Kunden liegen Gerlinde Jansen am Herzen, ihr Bezirk umfasst die Ortschaften  Oering, Borstel, Sülfeld, Tönningstedt und Seth. Einzelne Kunden betreut sie auch darüber hinaus. Mit 63 Jahren denkt sie nicht ans Aufhören. „Ich möchte weiter machen, solange es mir Spaß bringt und ich gesund bleibe“, sagt sie. Wenn es sich mal nicht um Versicherungen dreht, unternimmt sie gern Reisen mit ihren Mann oder  verbringt Zeit mit ihren beiden Enkeln.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück