Aus dem Geschäftsleben

Schleswig-Holsteinischer Bürgerpreis: Bewerbungsfrist wurde verlängert

von gelieferte Meldung

Dr. Stephan Kronenberg (re.) und Jan Köber, die sich um das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse Südholstein kümmern, rufen zur Bewerbung für den Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis auf.

Neumünster (em). Noch bis Sonntag, 29. Juli, können Bewerbungen für den Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis 2018 eingereicht werden. Die Träger des Wettbewerbs, der Schleswig-Holsteinische Landtag und der Sparkassen- und Giroverband, haben die Frist um drei Wochen verlängert.
Die Sparkasse Südholstein ruft alle ehrenamtlich Tätigen in der Region zur Teilnahme am Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis auf. Unter dem Motto „Zusammenhalt in der Gesellschaft“ können sich Personen und Projekte bewerben oder vorgeschlagen werden, die Menschen zusammenbringen, um gemeinsame ehrenamtlich Ziele zu verwirklichen, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und das Zusammenleben nachhaltig verbessern. Diese Voraussetzungen gelten in den Kategorien U27 und Alltagshelden. Erstmalig werden alle sozialpolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen als Jurymitglieder berufen.
Ganz neu ist in diesem Jahr der Demokratiepreis, den der Landtag im Rahmen des Bürgerpreises als eigenen Sonderpreis stiftet. Die Jury, bestehend aus dem Landtagspräsidenten sowie seinen Stellvertretern und dem Präsidenten des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein, wird eine Person, einen Verband oder eine Institution mit dem Preis würdigen, die sich in außergewöhnlicher Weise um die freiheitlich-demokratische Ordnung oder das Gemeinwohl verdient gemacht hat.
Mit dem Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis wollen der Landtag und die Sparkassen ehrenamtliches Engagement ins Blickfeld der Öffentlichkeit rücken und würdigen. Damit führen sie die Vergabe des Deutschen Bürgerpreises, der 2017 auf Bundesebene eingestellt wurde, auf Landesebene fort und richten ihn neu aus. In diesem Zuge wurden die Auszeichnungskategorien des Preises modifiziert und stärker auf Schleswig-Holstein zugeschnitten.
Die Bewerbungsunterlagen und Informationen rund um den Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis sind unter buergerpreis-schleswig-holstein.de verfügbar.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück