Aus dem Geschäftsleben

SC Tenri stellt zwei Landesmeister

von Dirk Marquardt

Fabian Loch, Fiona Kruse, Tokessa Schlüter, Paula Krause und Miriam Gangloff (v.li.) waren bei den Judo-Landesmeisterschaften erfolgreich für den SC Tenri im Einsatz.

Bad Segeberg (mq). Mit fünf Judoka ging der Judoclub SC Tenri Bad Segeberg bei den schleswig-holsteinischen Meisterschaften der U18- und U20-Altersklassen in Rendsburg an den Start. Und alle fünf qualifizierten sich mit vorderen Platzierungen für die Gruppenmeisterschaften im niedersächsischen Holle.
Ganz vorne landeten Paula Krause (-48 kg) und Tokessa Schlüter (-63 kg), die in ihren Altersklassen siegten. Zweite Plätze erkämpften sich Miriam Gangloff (+78 kg) und Fiona Kruse (-63 kg). Bei den Jungen musste Fabian Loch (-66 kg) in die Trostrunde und gewann nach drei Siegen die Bronzemedaille.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück