Aus dem Geschäftsleben

Parken in der Holsten-Galerie: Erste Stunde ist kostenlos

Neumünster (em). Ab sofort parken die Besucher der Holsten-Galerie in der ersten Stunde kostenlos. Mit Mehr als 930 Parkplätzen auf dem Parkdeck und im Parkhaus in der Kaiserstraße bietet die Holsten-Galerie Neu­münster jede Menge Platz zum Parken in unmittelbarer Shoppingnähe.
Ab sofort gibt es für alle Besucher einen zusätzlichen Pluspunkt: Die erste Stunde Parken ist ab sofort auf dem Parkdeck und im Parkhaus kostenlos. So wird der Einkaufsbummel, die Mittagspause oder auch der kurze Zwischenstopp am Sonnabend zum entspannten und günstigen Vergnügen.
Wichtig ist, dass auch bei einer Parkzeit von unter einer Stunde die Parkkarte vom Kassenautomaten geprüft wird. Erst danach ist die Ausfahrt möglich.
Selbstverständlich gibt es in der Holsten-Galerie auch überwachte Frauenparkplätze und barrierefreie Parkplätze für Menschen mit Handicap in unmittelbarer Nähe zu den Eingängen und Aufzügen. Im Centerplan sind die genauen Standorte eingezeichnet, so dass diese leicht zu finden sind.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück