Aus dem Geschäftsleben

Nahkauf sammelte Lebensmittel für die Tafel

von Gerald Henseler

Sigurd Dietrichs (re.), Inhaber des Nahkauf-Marktes in Bad Segeberg am Glindenberg, überreichte Hans-Joachim Wild 93 Tüten mit Lebensmitteln für die Segeberger Tafel.Foto: mq

Bad Segeberg (sl). Zusammen mit seinen Kunden hat Sigurd Dietrichs, der Inhaber des Nahkauf-Marktes in Bad Segeberg am Glindenberg, der Segeberger Tafel geholfen.

Im Rahmen der Aktion Gemeinsam Teller füllen von Rewe und Nahkauf hatte Dietrichs zwei Wochen lang Tüten mit haltbaren Lebensmitteln wie Reis, Suppen, Pasta oder Kekse gefüllt. Diese Tüten konnten die Kunden für fünf Euro kaufen und dann der Segeberger Tafel zur Verfügung stellen. Davon machten 93 Kunden Gebrauch. „Im Jahr 2017 hatten wir 66 gefüllte Tüten, ein Jahr später 69“, freut sich Sigurd Diet-richs über den Erfolg der diesjährigen Aktion. Hans-Joachim Wild nahm die wertvolle Ware in Empfang. „Diese Ware mit langem Haltbarkeitsdatum ist sehr begehrt“, sagt der Vorsitzende der Segeberger Tafel und bedankte sich beim Nahkauf-Team für das tolle Engagement.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück