Aus dem Geschäftsleben

Möbel Brügge ist zum 13. Mal in Folge serviceorientiertes Möbelhaus

von gelieferte Meldung

Urkunde für Möbel Brügge: Verkaufsleiter Norman Schirm (li.) und Geschäftsführer Philip Brügge freuen sich über die 13. Auszeichnung als „Kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus“.

Neumünster (em). Seit 2004 führt die Frink Business GmbH gemeinsam mit der internationalen Fachzeitschrift Möbelmarkt die Aktion „Kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus“ durch und bewertete auch im Jahr 2017 nach dem bekannten und bewährten QfB-Standard. Insgesamt nahmen an dem bundesweiten Wettbewerb um das begehrte „Quality for Business“-Siegel (QfB), dieses Mal 127 Möbelhäuser in Deutschland teil, von denen 28 die Qualitätsanforderungen in Sachen Kundenbetreuung beim Möbelkauf nach dem anspruchsvollen QfB-Standard erfüllten.
In zwei umfangreichen Testkäufen untersuchten zwei unabhängige Teams die Kunden- und Serviceorientierung des Möbelhaus Möbel Brügge in Neumüns­ter. Ein ausgewiesener Möbelexperte und ein „normaler“ Kunde kauften dabei in allen Abteilungen des Möbelhauses ein und ließen sich ausgiebig beraten. Die Anlieferung und Montage der Möbel wurden ebenso getestet, wie der Umgang mit Reklamationen und kurzfristigen Terminverschiebungen bei der Möbelanlieferung. Zusätzlich wurden Endkunden im Anschluss an ihren Einkauf im Möbelhaus nach ihrer Zufriedenheit und auch nach möglicher Kritik befragt.
Tester und Kunden hoben die gesamte Kundenorientierung bei Möbel Brügge besonders positiv hervor. Ein positives Kauferlebnis beginnt laut Testgutachten bei der guten Verkehrsanbindung mit einer ausreichenden Anzahl von Parkplätzen und schließt den Eingangsbereich mit den Informationstheken ein, die mit freundlichem und kompetentem Personal überzeugten. Fortgesetzt wird das kundenorientierte Bild durch die gesamte Möbelpräsentation im Verkaufshaus und die zuvorkommende Präsenz der Verkäufer auf der Verkaufsfläche.
Die Möbel-Brügge-Mitarbeiter gaben den Testkäufern zu jeder Zeit das Gefühl, als Kunden gerne gesehen und nach ihren individuellen Wünschen kompetent beraten zu werden. „Hohe Flexibilität in der Gestaltung der Anlieferung der Möbel beim Kunden, eine sehr gute Produktqualität und freundliches Auftreten aller Mitarbeiter des Möbelhauses waren einige der ausschlaggebenden positiven Bewertungen“, erklärt Diplom-Ingenieur Michael Frink, Geschäftsführer der Frink Business GmbH. „Ebenso positiv bewertet wurde die Tatsache, dass sich auch Familien im Rahmen ihrer Besuche bei Möbel Brügge stets wohl fühlen können.“
„Diese erneut tollen Ergebnisse motivieren selbstverständlich das gesamte Team. Wir freuen uns sehr, dass die Testkäufer und die befragten Kunden unser Engagement in Sachen Kundenfreundlichkeit und Beratungsqualität würdigen. Die Testergebnisse decken sich mit dem Feedback, das wir täglich von zufriedenen Kunden bekommen“, sagt Philip Brügge, Geschäftsführer von Möbel Brügge.
Die Auszeichnung als „Kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus 2018“ bestätigt die Unternehmensausrichtung des Möbelfachmarktes mit der größten Markenauswahl. Konsequent setzt Möbel Brügge auf herausragende Qualität, umfassenden Service sowie kontinuierlich geschulte und hoch motivierte Mitarbeiter.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück