Aus dem Geschäftsleben

Lichterfest in der Kurhausstraße

von Katja Lassen

Die Geschäftsleute der Kurhausstraße 14 laden die Besucher des Lichterfestes zu selbst gebackenen Waffeln und heißem Apfelpunsch ein. Nina Klingner (Basses Blatt, v.li.), Kirsten Müller (Lohi), Marina Reimers (H&R Männermode), Jana Mesecke (EWS) und Peter Krumbügel (Axa) haben zudem den Liedermacher Alex Erskine eingeladen, der für schottische Livemusik sorgen wird. Der Erlös des Waffel- und Punschverkaufs wird wieder einem wohltätigen Zweck gespendet.    Foto: mq

 

Beim Lichterfest starten Martina Specht (li.) und Carolin Molter von Stoff & mehr eine tolle Rabattaktion. Kunden erhalten 30 Prozent auf viele Winterstoffe und Jersey. Bei einem Schnäppchenmarkt gibt es weitere Angebote aus Schnick-Schnack, Stoffen und mehr.    Foto: kf

 

Weight Watchers heißt jetzt WW, wie Wellness that Works. Suzann Rumstedt nimmt zwei Gruppen auf. Bei beiden geht es um gesunde Gewohnheiten für’s echte Leben. Die eine Gruppe ohne Gewichtsreduktion, die andere mit dem Ziel einen gesunden BMI zu erreichen.     kf

 

Mit aufgeklebten Wimpernsteinchen für zwei Euro, lässt Bezaubernd schön den Augenaufschlag ihrer Kunden beim Lichterfest funkeln. Außerdem gibt es zum testen einen Gel-Probenagel gratis. Wer mag, kauft Bath & Body Works-Produkte als erste Weihnachtsgeschenke.    kf

 

Zum Lichterfest hat Ulrike Pophal-Esch, Inhaberin des Coiffeurstudios Pophal, das Duo Paula und Jana engagiert. Sie singen und spielen Coversongs.  Das zehnköpfige Coiffeurteam, davon Ulrike Niemann, Janin Heller und Steffi Wächter im Bild (v.li), berät.     Foto: ohe

 

Marlis Stagat, Carina Hagemann, Magnus Hünger, Jan Ahlers und Simon Schindler (v.li.)  kommen in Abendgarderobe zum Lichterfest. In der Provinzial Agentur gibt es dann blauen Wein auf dem roten Teppich, einen Profi-Fotografen sowie Stockbrot am edlen Feuerkorb.    
     Foto: ohe

 

Ambiente ist der erste und einzige Fachhändler in Bad Segeberg, der Herrnhuther Sterne aus der Oberlausitz verkauft. Die von Hand gefertigten Sterne gibt es in verschiedenen Größen und Farben, für innen und für den Außenbereich, wie Catharina Eichert zeigt.    mq

Diesen Beitrag teilen:

Zurück