Aus dem Geschäftsleben
Maya Amann übernahm das Café Ludwigs in Bad Segeberg

Lecker Frühstück am Morgen und viele Bierssorten am Abend

„Das sieht lecker aus“, waren sich Heidi Bogdanski und Julia Göttsche (v.li) bei ihrem ersten Frühstück im neuen Café Ludwigs einig.

Bad Segeberg (ohe). Zur Zeit fließt Kölsch aus dem Aktionszapfhahn am neuen Tresen des Café Ludwigs in  Bad Segeberg (Kirchstraße 24). „Das passt zur Karnevalszeit“, meint Maya Amann, die neue Inhaberin des Szene-Restaurants. Maya Amann ist Biersommelière. Zuletzt führte sie das bayrische „Wirtshaus“ am Europaplatz in Kiel. Am neuen Tresen des Kneipenrestaurants können die Gäste jetzt zwischen neun verschieden frisch gezapften Biersorten wählen. Am Aktionszapfhahn wechseln die Sorten. Nachbestellen musste Maya Amann schon die Brettchen, auf denen sie fünf verschiedene Biere in der 0,1-Liter-Probiergröße serviert. „Die Gäste haben Spaß daran, die Biere durchzuprobieren“, freut sich die Wirtin.
Bierfreunde haben im Café Ludwigs auch bei den Flaschenbieren reichlich Auswahl. Neben verschiedenen Craftbier-Sorten bietet das Café Ludwigs in Kürze auch Edel-Biere an. Maya Amann plant zudem verschiedene Events rund ums Bier.
Mit dem Jahreswechsel übernahm die Gastronomin das Café Ludwigs von Evelyn Hildebrand. Sie hatte das Lokal über 25 Jahre lang geführt und verabschiedete sich in den Ruhestand. „Der Laden hat ein tolles Flair. Der soll auch bestehen bleiben“, sagt Maya Amann. Es war aber an der Zeit einige Änderungen und Modernisierungen durchzuführen. So hat die neue Eigentümerin den Tresen mit allen Bierleitungen komplett erneuert. Nach und nach möchte Maya Amann weitere Modernisierungen vornehmen. Die Mitarbeiter hat sie von Evelyn Hildebrand übernommen. „Ich habe das Team sogar um zwei Personen aufgestockt“, sagt die Wirtin
Ab sofort können Gäste des Café Ludwigs täglich zwischen zwölf Frühstücksangeboten wählen. Statt Pizzen bietet das Café Ludwigs jetzt Flammkuchen an. Die gibt es montags zum Einheitspreis von acht Euro. Auf der Karte geblieben sind die „kleinen Snacks“. Maya Amann hat diese sogar durch ausgefallenere Angebote wie Ziegenkäse mit Walnüssen und Honig noch etwas aufgepeppt.
Die Tradition der Veranstaltungsreihe „Kunst und Brot“ im „Café Ludwigs“ will Maya Amann fortführen. Dabei spielen Musiker live in dem Lokal und lassen anschließend den Hut herumgehen.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück