Aus dem Geschäftsleben

Landcafé und Bistro Barker Heide eröffnete in Schafhaus

Birgit Bittner-Döll eröffnete das Landcafé und Bistro Barker Heide in Schafhaus. Bouletten und Brötchen gibt es hier ebenso wie Kaffee und Kuchen. Foto: ohe

Bark-Schafhaus (ohe). Birgit Bittner-Döll hat den ehemaligen Schaapskroog in Schafhaus zu neuem Leben erweckt. In der vergangenen Woche eröffnete sie ihr Landcafé und Bistro Barker Heide (Schafhauser Landstraße 8) im Barker Ortsteil Schafhaus. Schon seit Jahren träumt Birgit Bittner-Döll von einem eigenen Café. Um ihren kranken Mann zu pflegen schob sie die Verwirklichung immer auf.
Jetzt ist Birgit Bittner-Döll Witwe und hat sich ihren Traum erfüllt. Das Angebot ihres Landcafés und Bistros soll langsam wachsen. „Ich öffne zunächst montags bis freitags von 6 bis 14 Uhr“, erklärt sie. Belegte Brötchen, Frikadellen, warme und kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen bietet sie an. Künftig möchte sie ihren Gästen auch einen täglich wechselnden Mittagstisch reichen.
Zunächst hat sie das Lokal für zwei Jahre gepachtet. „Ich habe mir ein Vorkaufsrecht einräumen lassen“, sagt die Cafébetreiberin.  Wenn es also so läuft, wie sie es sich wünscht, will sie gern lange in Schafhaus bleiben.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück