Aus dem Geschäftsleben
Schröder Automobile stellen neuen RAV4 vor

Keine halben Sachen: Volle Hütte bei Toyota

von Gerald Henseler

Bad Segeberg (em/ohe). Kenner wissen es: Ein Besuch bei Toyota lohnt sich zu Beginn des Jahres ganz besonders. Am Sonnabend, 2. Februar, heißt es bei Schröder Automobile in Bad Segebeger (Efeustraße 5) erneut „Volle Hütte“. Diesmal im Fokus: der Marktstart des neuen SUV-Bestsellers Toyota RAV4 (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,8-4,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 145-105 g/km) ab 29.990 Euro. Dazu gibt es Spiel und Spaß für die ganze Familie, ein Gewinnspiel und jede Menge Aktionsrabatte. Für das leibliche Wohl sorgt das Team von Andre und Marco Schröder.
Vor 25 Jahren hat Toyota den ersten RAV4 präsentiert. 2019 ist er bei der „Vollen Hütte“ in der fünften Generation zu sehen. Nicht umsonst lautet das Motto „Keine halben Sachen“, denn auch der neue RAV4 Hybrid ist bereits ab 32.990 Euro als effizienter und umweltverträglicher Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8-4,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 107-105 g/km) erhältlich – natürlich wahlweise mit dem bewährten Allradantrieb. Besonders erfreulich für umweltbewusste Kunden: Damit liegt er 800 Euro unter dem bisherigen Einstiegspreis.
„Das Auto hat mich echt begeistert“, sagt Autohaus-Geschäftsführer Marco Schröder. Jedem, der eine Probefahrt macht, wird es ebenso ergehen, ist sich Schröder sicher. Der RAV4 besticht nicht nur durch sein aufregendes kraftvolles Design. Ausstattung und Fahrgefühl gleichen Modellen der Oberklasse.
Ob 2,0-Liter-Benziner mit 129 kW/175 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,4-6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 145-138 g/km) oder Hybrid mit einer Systemleistung von 160 kW/218 PS (Frontantrieb) oder 163 kW/222 PS (Allradantrieb) – für alle Privatkunden gilt bis Donnerstag, 28. Februar, ein besonderes Angebot. Bei Kauf oder Finanzierung eines neuen RAV4 in der beliebten Ausstattungsvariante Club gibt es ein Technik-Ausstattungspaket im Wert von 1.680 Euro gratis. Es umfasst das Smart-Key-System, einen Toter-Winkel-Warner mit Rückfahrassistent, eine elektrische Heckklappe mit Fußbewegungssensor, kabelloses Laden für das Smartphone und Digitalradio DAB+.
Weitere Ausstattungs-Highlights sind für Marco Schröder die serienmäßigen LED-Scheinwerfer, das elektrische Panoramaglasdach und die Fahrrad- und Personenerkennung. Sie funktioniert auch bei Nacht. „Total cool“ findet Schröder die  Einparkhilfe mit aktiver Bremsunterstützung. Den RAV4 gibt es in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten.
Hybrid-Fans kommen auch beim Yaris Hybrid Y20 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 84 g/km) und beim Toyota C-HR Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 86 g/km) auf ihre Kosten. Sowohl für den Kleinwagen als auch für den stylischen Crossover winken Aktionsrabatte von bis zu 2.200 bzw. 4.600 Euro (inklusive Hybridprämie). Weitere Highlights sind der City-Flitzer AYGO x-play Club (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 93 g/km) mit einem Aktionsrabatt von 1.441 Euro und der Proace Verso Family L1 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 126 g/km) mit Platz für acht Personen. Inklusive drei Jahren Wartung gratis, kann er für monatlich 259 Euro geleast werden. Die Angebote für alle vier Modelle gelten bis zum  31. März.
Die gesamte Modellpalette steht bei der „Vollen Hütte“ für Probefahrten bereit. Das Autohaus-Team berät Interessenten kompetent und sorgt für eine angenehme Atmosphäre – auch kleine Besucher kommen bei Musik, Unterhaltung und kleinen Snacks auf ihre Kosten.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück