Aus dem Geschäftsleben

Johnny Cash trifft auf Charles Bukowski

von gelieferte Meldung

Karla Karcher und Andree Knura sind am 27. September zu Gast im Bad Segeberger Café Time for Tea, Honey mit der musikalischen Lesung Letter & Note.

Bad Segeberg (em). Das Bad Segeberger Café Time for Tea, Honey! (Kirchstraße 34, in der Twiete) hat sich in den letzten Wochen zu einem Geheimtipp in Sachen Frühstück, veganen, gesunden Snacks und entspanntem Kaffeeklatsch entwickelt. Jetzt möchte Inhaberin Andrea Schliebitz zukünftig mit seiner gemütlichen Atmosphäre einer Reihe musikalischer Lesungen unter der Überschrift Letter & Note eine neue Heimat bieten.
Am Donnerstag, 27. September, haben Literaturfans und Musikliebhaber erstmals die Gelegenheit, gleich zwei Ikonen auf einen Schlag zu erleben: Cash nund Bukowski. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet neun Euro.
Was dem einen zeitlebens seine Gitarre, das war dem anderen die Schreibmaschine. Noch zu Lebzeiten wurden sie durch ihre Wahrhaftigkeit zu Mythenschöpfern.  Letter & Note hat sich beider Legenden angenommen und nähert sich ihrer Unbeugsamkeit in einer höchst hörens- und sehenswerten Performance.
„Das waren zwei vom gleichen Schlag, sie hatten was übrig für die Verlierer unserer Ach so schönen Gesellschaft, sie klagten niemals an, im Gegenteil, sie zeigten sehr viel Mitgefühl. Beide beschrieben das Unkontrollierbare, das Biest in jedem von uns“, so Andree Knura über die Idee der Zusammenführung beider Legenden.
Mit Cash for Bukowski präsentieren Andree Knura, Karla Karcher und der Percussionist Holger Berndt eine fulminante Mixtur aus Konzert und Lesung. Da mischen sich mal melancholische, mal fetzige Songs mit deftiger Prosa, Gedichten und Geschichten; ein spannender Abend ist garantiert, Andrea Schliebitz freut sich auf viele interessierte Zuhörer zu dieser neuen, spannenden Veranstaltungsreihe in ihren Räumlichkeiten.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück