Aus dem Geschäftsleben
Unternehmen präsentieren sich am 7. Mai mit vielen Aktionen

Jasminstraße feiert ein großes Fest

von Dirk Marquardt

Die Anlieger der Jasminstraße feiern am 7. Mai ein Straßenfest. Foto: mq

Bad Segeberg (mq). Die Jas­minstraße im Bad Segeberger Gewerbegebiet Rosenstraße hat viel zu bieten. Das wollen die Unternehmen am Sonntag, 7. Mai, mit einem Straßenfest präsentieren und laden zum Tag der offenen Tür ein.
Hubschrauberrundflüge, Hüpfburg, Mini-Treckerfahrten, Ponyreiten, Tanzvorführungen und Livemusik sorgen von 12 bis 17 Uhr für viel Abwechslung. Bei einer Tombola und beim Glücksraddrehen kann man gewinnen. Wer mit dem Auto kommt, kann seinen Pkw auf den Parkplätzen der Karl-May-Spiele abstellen. Von dort sind es nur ein paar Schritte zum Veranstaltungsort. Die Jas­minstraße ist an diesem Tag für den Verkehr gesperrt und dient den Besuchern als Bummelmeile.
Viele Speisen und Getränke kos­ten nur einen Euro. Der Erlös des Festes wird einer gemeinnützigen Einrichtung gespendet. Unterstützt wird das Fest von Aktionen der Freiwilligen Feuerwehr und des Wege-Zweckverbandes.
Wer zudem den verkaufsoffenen Sonntag in der Bad Segeberger Innenstadt besucht, dem bieten die Organisatoren des Straßenfestes einen besonderen Service. Vom Marktplatz aus fährt ein kostenloser Bus-Shuttle zur Jas­minstraße und bringt die Besucher auch wieder zurück.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück