Aus dem Geschäftsleben

Jannik hat das schönste Kinderlächeln

Jannik und Tomme (vorn.v.li) entschieden die Wahl des schönsten Kinderlächelns für sich. Abteilungsleiter Daniel Stepputat (li.) und Jochen Skladny von der DAK überreichten den Jungen und ihren Müttern, Birte Lüsing und Melanie Brodersen, die Preise. Foto

Bad Segeberg (ohe). Mit drei Luftsprüngen brachte Jannik Lüsing seine Freude über den Sieg bei der Wahl zum schönsten Kinderlächeln zum Ausdruck. Mit 52 Mitbewerbern hatte sich der Fünfjährige aus Fockbek Ende November von Stefan Schwarz fotografieren lassen. Zwei Wochen lang hingen die Bilder in den Verkaufsräumen von Möbel Kraft aus. Während dieser Zeit hatten Kunden Gelegenheit, ihren Kandidaten für das schönste Kinderlächeln zu wählen.
„Die Entscheidung für die ersten drei war eindeutig“, erklärt Jochen Skladny, Bezirksleiter der DAK-Gesundheit in Bad Segeberg. Seine Krankenkasse veranstaltete im fünften Jahr in Folge die Fotoaktion. „Die Resonanz war in diesem Jahr verhalten“, bedauert Skladny. Er glaubt, dass der Termin schlecht gewählt war. „Im kommenden Jahr führen wir die Fotoaktion während der Herbstferien durch“, kündigt Daniel Stepputat, der  Leiter der Abteilung Baby- und Jugendzimmer im Hause Möbel Kraft an.
Den Sprung aufs Siegertreppchen schaffte auch Tomme Brodersen aus Fahrenkrug. Der zehn Monate alte Junge erhielt die zweitmeisten Stimmen. Auf Platz drei kam ein sechs Monate altes Mädchen aus Bad Segeberg. Die Eltern des Mädchens wünschten, das weder Bild noch Name des Mädchens in der Zeitung genannt wird.
Die Sieger erhielten Einkaufsgutscheine und einen Präsentkorb. Jannik darf seinen Geschenkgutschein in der Spielwarenabteilung einlösen. Tommes Gutschein möchte seine Mutter Melanie Brodersen beim Kauf eines Buggys anrechnen lassen.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück