Aus dem Geschäftsleben

Hilfe für Kinder und Jugendliche mit starkem Übergewicht

von Stefan Preiss

Bad Segeberg (me). Kinder und Jugendliche leiden häufig unter Übergewicht. Wichtiges Ziel ist es, die Kinder in Bewegung zu bringen. Dies alleine reicht jedoch nicht immer aus. Eine gesunde Ernährung sowie ein positiver Umgang mit stressigen und problematischen Lebenssituationen sind ebenso wichtig.
Die Sportvereine MTV Segeberg und der SV Wahlstedt bieten gemeinsam mit ZIMT (Zentrum für interdisziplinäre modulare Trainingsprogramme) ein Erlebnistraining für Kinder und Jugendliche mit starkem Übergewicht an.
Über einen Zeitraum von zwölf Monaten wird mit den Teilnehmern zusätzlich zum Sport auch über Ernährung und Kompetenz im Alltag gesprochen. An einzelnen Tagen wird sogar mit der ganzen Familie gekocht. Begleitet werden die Jugendlichen und Eltern von einer Sporttrainerin, einer Psychologin sowie einer Ernährungsfachkraft. Zusätzlich wird durch einen Arzt medizinisches Wissen vermittelt.
Dr. Michael Emken, Allgemein-, Ernährungs- und Sportmediziner, ist ärztlicher Leiter des Programms von ZIMT aus Bad Segeberg. Für ihn ist wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen mit Spaß und Freude eine gesunde Lebensweise erlernen.
Dies gilt natürlich auch für die Eltern, die ihre Kinder unterstützen müssen, damit es funktioniert. Die Kinder und deren Eltern treffen sich regelmäßig in einer festen Gruppe, was eine starke Gemeinschaft hervorruft.
Ein sehr wichtiges Ziel ist es, den Teilnehmern zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen. Dies ermöglicht ihnen besser und leichter, neue Verhaltensmuster aufzubauen, die dem Übergewicht entgegenwirken. Auch den gemeinen Sprüchen anderer, die das Übergewicht betreffen, können sich die Kinder und Jugendlichen dann besser widersetzen.
 Die Kosten für dieses Programm werden von den gesetzlichen Krankenkassen ganz oder teilweise übernommen, wenn die medizinischen Voraussetzungen erfüllt sind. Anmeldungen und Informationen erhält man unter der kos­tenlosen Telefonnummer 0800/44554455 oder unter www.zimt-nord.de.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück