Aus dem Geschäftsleben
Zoo&Co Friedrich spendete 650 Euro

Hilfe für Bambi und Maya

Sonja Runkel und Jenny Burghold freuen sich mit ihren Hündinnen Bambi und Maya über die Spende von Britta Tonn (v.li.), Inhaberin der Firma Zoo&Co Friedrichs. Foto: ohe

Bad Segeberg (ohe). Hündin Bambi hat neben verwachsenen Füßen noch viele andere körperliche Wehwehchen, Hündin Maya hatte Mammatumoren. Die beiden schwerkranken Hündinnen sind zwei von rund 20  alten und schwerkranken Hunden, die die „Jake Hundehilfe“ derzeit betreut. Allein die Kosten für die tierärztlichen Behandlungen von Bambi und Maya haben sich schon auf über 2.000 Euro summiert.
Um das bezahlen zu können, ist der Verein „Jake Hundehilfe“ auf Spenden angewiesen.  Britta Tonn, Inhaberin der Firma Zoo&Co Friedrich in Bad Segeberg (Lindhofstraße12), überreichte Vereinsgründerin Jenny Burghold jetzt 650 Euro in bar. „Das ist der Erlös aus unserer Weihnachtstombola“, erklärte Britta Tonn. In der Adventszeit verkaufte das Zoo&Co-Team 1.300 Lose zum Einzelpreis von 50 Cent. Dafür gewannen die Teilnehmer Preise vom Hundebett bis zur Heißluftfritteuse. Die Tombola hat bei Zoo&Co Tradition. „Wir spenden jedes Jahr für eine Tierhilfeeinrichtung in unserer Region“, sagt Britta Tonn.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück