Aus dem Geschäftsleben

Hesebeck Home Company sponsert Trikots für SVT II

von Dirk Marquardt

Stefan Langbehn (vorne, 2.v.li.), Geschäftsführer des Henstedt-Ulzburger Möbelhauses Hesebeck Home Company, überreichte der zweiten Fußball-Herrenmannschaft des SV Todesfelde einen Satz Trikots. Der SVT-Vorsitzende Holger Böhm (v.li.) sowie Timo Goth­mann

Henstedt-Ulzburg (mq). Die Fußball-Abteilung des SV Todesfelde und das Henstedt-Ulzburger Unternehmen Hesebeck Home Company haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Das Möbelhaus hat dem Verbandsliga-Team SV Todesfelde II neue Trikots gesponsert und wird auch künftig auf den Rückseiten der Eintrittskarten der SVT-Spiele vertreten sein. Mit dem Hesebeck-Logo auf der Rückseite der Tickets erhalten Besucher der Heimspiele einen Zehn-Prozent-Rabatt-Gutschein auf künftige Käufe bei der Hesebeck Home Company. „Die Gesamtausrichtung der Todesfelder und das Ziel, zukünftig mit der SH-Liga-Reserve in der Landesliga um Punkte zu spielen, ist für uns sehr attraktiv. Wir möchten die ambitionierten Ziele des SV Todesfelde unterstützen und bringen uns daher gerne als Trikotsponsor ein“, sagt Stefan Langbehn, Geschäftsführer bei Hesebeck und verantwortlich für das Marketing.
Das erste Spiel in den neuen Trikots gewann der SVT II gegen den Spitzenreiter TSV Wankendorf mit 3:1.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück