Aus dem Geschäftsleben

Hamburger Straße feiert die Kartoffel

Die Geschäftsleute der Hamburger Straße und ihre Unterstützer laden am kommenden Wochenende zum Kartoffelfest ein. Foto: ohe

Bad Segeberg (ohe). Zum achten Mal verknüpfen die Geschäftsleute der Hamburger Straße in Bad Segeberg den Verkaufsoffenen Sonntag im Oktober mit einem Kartoffelfest. Am Sonnabend,  6., und Sonntag, 7. Oktober, bieten die Geschäftsleute und ihre Unterstützer an 24 Stationen Aktionen zum Genießen, Mitmachen und Verweilen.
„Viele Kunden haben uns schon nach dem Termin für das Kartoffelfest gefragt“, sagt Victoria Guse, die das Fest zusammen mit Amrei Marxen und Volker Albers organisiert. Neben kulinarischen Leckereien wie Kartoffelsuppe, Bratkartoffeln, Kartoffelbrot, Kartoffelpuffern und vielem mehr bietet das Kartoffelfest auch sportliche Aktivitäten. Beim Zirkeltraining oder Indoor-Cycling können sich die Besucher fit halten. Dazu gibt es Sonderangebote und Produktvorführungen. Die Mitglieder des Round Table 148 verkaufen Pommes Frites. „Die Einnahmen spenden wir für einen guten Zweck“, kündigt Tim Holzmann aus dem Vorstand des Clubs an. Die Freie Pfadfinderschaft zündet in ihrer Kothe ein Lagerfeuer an und lädt Kinder zum Basteln ein.
Auf der Bühne singt Marco de Maurice zu seiner Gitarrenmusik. Um der Straße eine angenehme Atmosphäre zu verleihen, lassen die Veranstalter noch 20 Kubikmeter Hackschnitzel anliefern. „Die werden wir vor den Geschäften verteilen“, kündigt Volker Albers an.
Das Kartoffelfest findet am Sonnabend, 6. Oktober, von 9 bis 16 Uhr und am Sonntag, 7. Oktober von 12 bis 17 Uhr statt. Nähere Informationen gibt es auf der Website www.die-hamburger-strasse.de .

Diesen Beitrag teilen:

Zurück