Aus dem Geschäftsleben

Gunnar Hansen eröffnete Rechtsanwaltskanzlei

Rechtsanwalt Gunnar Hansen eröffnete eine neue Kanzlei in Bad Segebergs Südstadt. Foto: ohe

Bad Segeberg (ohe). Um näher bei seinen nicht mehr ganz jungen Eltern zu sein, zog Gunnar Hansen vor einem Jahr zurück nach Bad Segeberg. Jetzt  eröffnete der Rechtsanwalt in Bad Segebergs Südstadt (Falkenburger Straße 120) eine neue Kanzlei.
Gunnar Hansen war seit 2005 in  Hamburg als Rechtsanwalt tätig. Seine Interessenschwerpunkte sind Strafrecht, Verkehrsrecht und Ordnungswidrigkeiten.  Ein Hauptaugenmerk legt Gunnar Hansen auf Jugendstrafrecht. „Das ist ein Bereich, in denen man Menschen noch helfen kann. Erziehung geht da vor Strafe“, sagt Hansen.
Gerade im Strafrecht ist ein frühzeitiges Tätigwerden nach Möglichkeit bereits im Ermittlungsverfahren notwendig, um drohenden Schaden durch Maßnahmen der Strafverfolgungsbehörden bis hin zu Durchsuchungen und Untersuchungshaft zu minimieren. „Es gilt auch, eine erfolgreiche Verteidigungsstrategie nicht durch unbedachte Äußerungen gegenüber der Polizei zu gefährden“, sagt Hansen. Er weiß, das im Strafrecht über Schicksale entschieden wird. Für seine Mandanten geht es um die berufliche Zukunft. „Oft scheitern auch Beziehungen“, weiß Hansen.
Vom Bürostuhl zum Klavierhocker sind es in der Kanzlei von Gunnar Hansen nur wenige Schritte. „Nach ganz harten Fällen setze ich mich gern ans Klavier sagt Hansen. Einen Ausgleich zum beruflichen Alltag findet Gunnar Hansen beim Sport. Er trainiert die Damenmannschaft der GHG Hahnheide. Für die Zukunft kann er sich vorstellen, in Bad Segeberg als Trainer aktiv zu werden. Hier spielte er als Jugendlicher selbst Handball.

Kontakt
Gunnar Hansen, Rechtsanwalt
Falkenburger Straße 120,
Bad Segeberg
Tel.: 0  45  51 / 8  91  64  29
Notfallnummer: 01  76 / 54  43  03
E-Mail:
anwalt@anwalt-hansen.de
www.anwalt-hansen.de

Diesen Beitrag teilen:

Zurück