Aus dem Geschäftsleben
Volksbank Eutin spendet in der Corona Krise

Gemeinsam für die Region

von Gerald Henseler

Jörn Grabbert (r.), Vertriebsleiter der Volksbank Eutin und Christian Petersen, Teilmarktbereichsleiter der Filiale in Ahrensbök, ( 2.v.l.) überreichten den Spendenscheck an die Mitarbeiter der Ahrens- böker Tafel. Foto: vb-eutin

Ahrensbök (em). Die erste Spendenphase auf der Crowdfunding-Plattform der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein ist abgeschlossen.

Es hat sich wieder einmal gezeigt: „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“ In weniger als vier Wochen kamen mehr als 100.000 Euro an Spenden für Tafeln, Tierparks und das Projekt „Kein Kind ohne Sport!“ zusammen.

„Auch in unserer Region konnten wir als Volksbank Eutin die Tafel in Ahrensbök mit einer Spende von 2.000 Euro unterstützen“, so Jörn Grabbert  Vertriebsleiter der Volksbank Eutin. Bei einer auf Mindestabstand geführten Scheckübergabe, konnte er sich zusammen mit Christian Petersen, Teilmarktbereichsleiter der Filiale in Ahrensbök, von dem beispielhaften Engagement der Ahrensböker Tafel ein Bild machen. Über 40 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen in dieser ungewöhnlichen Zeit die überschüssigen Lebensmittel zu sammeln und an bedürftige Mitbürger und Mitbürgerinnen zu verteilen. „Was dort tagein, tagaus geleistet wird verdient wirklich Anerkennung“, erklärt Christian Petersen.

Eine weitere Spende in Höhe von 2.000 Euro ging an den Vogelpark Niendorf. Der Park hatte aufgrund der Schließung einen Monat lang keine Einnahmen. „Wir freuen uns, in diesen schwierigen Zeiten hier helfen zu können“, sagte Patrick Gütschow, Vorstand der Volksbank Eutin. Nach der Scheckübergabe wurde er gemeinsam mit Steffen Braun, Teilmarktbereichsleiter der Filialen in Scharbeutz und Timmendorfer Strand, auf einen Rundgang durch den Vogelpark eingeladen. Im Anschluss an die geführte Tour durch die malerische Schilflandschaft, die etwa 1.000 Vögel und 250 Arten beherbergt, erklärte Steffen Braun: „Mit welcher Hingabe Herr Langfeldt (Vogelpark-Betreiber) für die Tiere und den Park arbeitet ist wirklich bemerkenswert.“

Diesen Beitrag teilen:

Zurück