Aus dem Geschäftsleben
Gewinnübergabe nach Schätzspiel zur Rewe-Eröffnung

Gabriele Schlahmann lag nur sechs Cent daneben

von Gerald Henseler

Tanja Holzmann (li.) und Steven Goller gratulierten Gabriele Schlahmann zu ihrem Gewinn beim Schätzspiel. Ihr gehört nun der Inhalt dieses Einkaufswagens. Foto: ohe

Bad Segeberg (ohe). Randvoll mit Produkten der Rewe-Eigenmarke Ja hatten die Mitarbeiter des Bad Segeberger Rewe-Marktes (Kurhausstraße 22) den Einkaufswagen gepackt. Anlässlich der Wiedereröffnung des Marktes nach der Umfirmierung von Sky zu Rewe lud Marktleiterin Jessica Bendfeldt mit ihrem Team alle Kunden zu einem Schätzspiel ein. 450 Kunden nahmen daran teil. Ihre Schätzungen lagen weit auseinander.
Mit 79,85 Euro kam Gabriele Schlahmann aus Bad Segeberg dem Warenwert von 79,79 Euro am nächsten. „Ich habe auch geschätzt. Aber so gut war ich nicht“, gesteht Jessica Bendfeldt ein. Jetzt überreichten der stellvertretende Marktleiter Steven Goller und die Leiterin der Frischeabteilung, Tanja Holzmann, Gabriele Schlahmann ihren Preis. Sie gewann alle Waren aus dem vollgepackten Einkaufswagen.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück