Aus dem Geschäftsleben

„Felsenburg“-Ensemble gibt Autogrammstunde bei Möbel Kraft

von gelieferte Meldung

Bad Segeberg (em). Einmal die berühmten Blutsbrüder Winnetou und Old Shatterhand ganz aus der Nähe erleben, ebenso all die anderen Helden und Schurken aus „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ – das wird am kommenden Wochenende bei Möbel Kraft an der Ziegelstraße in Bad Segeberg wahr. Das Ensemble der Karl-May-Spiele gibt am Sonnabend, 7. Juli, von 12 bis 13 Uhr eine große Autogrammstunde vor dem Haupteingang des Möbelhauses.
Alle Schauspieler treten in Kos­tüm und Maske auf, so dass die Karl-May-Fans ihre Familien und Freunde mit spannenden Selfies überraschen können.
Angeführt wird das Ensemble von Jan Sosniok (Winnetou), Christine Neubauer (Judith Silberstein) und Jochen Horst (Harry Melton). Ebenso dabei sind Joshy Peters (Old Shatterhand), Nicolas König (Vete-Ya), Max König (Yuma-Shetar), Melanie Böhm (Felisa), Patrick L. Schmitz (José Sancho Gonzalez), Stephan A. Tölle (Jurisconsulto und Hermann Weber), Fabian Monasterios (Player) sowie Harald Wieczorek (Don Geronimo, Nalgu-Mokaschi und Don Timoteo Pruchillo).
Es warten an diesem Tag aber noch weitere Attraktionen: Die Besucher können sich indianisch schminken lassen und ein buntes Stirnband samt Feder mit nach Hause nehmen. Treffsicherheit ist beim Hufeisenwerfen gefragt. Hier dürfen Familien auch in einem kleinen Wettbewerb gegeneinander antreten. Am Glücksrad gibt es Sachpreise und Freikarten zu gewinnen.
Wer beim Drehen keinen Erfolg hat, kann sich seine Karten für die Vorstellungen bis Sonntag, 2. September, gleich vor Ort bei Möbel-Kraft sichern und sich seinen Wunschplatz im Wilden Westen von Bad Segeberg aussuchen. Außerdem erfahren die Besucher bei Möbel Kraft in einer Ausstellung mit eindrucksvollen Fotos und erläuternden Texten viel über die Inszenierungen der Karl-May-Spiele seit 1952.
Die Karl-May-Spiele zeigen in ihrer 67. Saison im Freilichttheater am Kalkberg bis zum 2. September das Stück „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“. Gespielt wird donnerstags, freitags und sonnabends ab 15 und 20 Uhr, sonntags ab 15 Uhr. Über 80 Mitwirkende, 25 Pferde, ein Afrikanischer Schreiseeadler, ein Bussard,  spektakuläre Stunts und atemberaubende Pyrotechnik garantieren ein einmaliges Familienerlebnis in einem der schönsten Freilichttheater Europas. Zu den Höhepunkten zählen eine farbenfrohe Fiesta, ein Treck samt einer schnatternden Gänseschar und der Kampf um die spektakulär berstende Felsenburg.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück