Aus dem Geschäftsleben

„Feiern mit Herz“ im Paradiso

von Dirk Marquardt

Caspar Heidborn begrüßte mit Sandra Nwabugwu die neue Gas­tronomin im Paradiso. Foto: mq

Weede (mq). Auf das sonntägliche Brunchen im Paradiso in Weede muss auch künftig keiner verzichten. Zwar hat Caspar Heidborn sich aus der Gastronomie zurückgezogen, doch der Betrieb in der Dorfstraße 21 läuft weiter. Mit Sandra Nwabugwu übernimmt eine erfahrene Gas­tronomin die Geschäfte in dem beliebten Lokal. Sie war zuvor jahrelang in der Kochschmiede in Ratzbek tätig. „Feiern mit Herz“ lautet ihr Motto, das sie mit ihrem Team im Paradiso umsetzen will.
Ab Sonntag, 29. Januar, wird wieder regelmäßig sonntags das Brunch-Büffet angeboten. Start ist immer 10 Uhr. Rund 100 Sitzplätze stehen dabei zur Verfügung. Sandra Nwabugwu bittet Interessenten um eine Anmeldung (Telefon 04551/6353 oder mobil unter 0152/31912895). „Wir werden wieder eine schöne Mischung am Büffet anbieten“, sagt Sandra Nwabugwu. Sie möchte den Schwerpunkt beim Brunchen auf die warme Gerichte legen, hier soll die Auswahl deutlich größer sein.
Geplant sind zudem verschiedene Themenabende unter einem bestimmten kulinarischen Motto, wie zum Beispiel bayerisch, indisch oder maritim. „Das Paradiso steht ansonsten für Events aller Art offen“, sagt Sandra Nwabugwu. Ob Hochzeiten, Geburtstage,
Familienfeiern, Firmenveranstaltungen oder Weihnachtsfeiern – das Team von „Feiern mit Herz“ hat immer eine individuelle Lösung parat. Übrigens auch als Catering- und Partyservice außer Haus.
Zum Einzug ins Paradiso gibt Sandra Nwabugwu mit ihrem Team von „Feiern mit Herz“ eine große Eröffnungsparty. Am Sonnabend, 18. Februar, sind alle ab 20 Uhr eingeladen. Für die Musik sorgt DJ Malte, dazu wird es die eine oder andere Überraschung geben, zum Beispiel eine Ballon-Tombola. Der Eintritt ist frei.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück