Aus dem Geschäftsleben
Salon Atrium eröffnete Filiale in Trappenkamp

Experten für die Klassiker des Frisörhandwerks

In der Trappenkamper Filiale des Salons Atrium sind Inhaberin Luisa Lima (li.) und ihre Kollegin Waldtraud Berber für die Kunden da. Der Salon befindet sich im Haus B der Seniorenwohnanlage.

Trappenkamp (ohe). Luisa Lima und ihre Mitarbeiterin Waltraud Berber sind Spezialistinnen, wenn es um die Klassiker des Frisörhandwerks geht. Beim Legen von Dauerwellen oder Wasserwelle sowie beim Stecken von Hochfrisuren haben beide jahrzehntelange Erfahrung. Das kommt bei den Bewohnern der neuen Seniorenwohnanlage  des Landesvereins für Innere Mission in Trappenkamp (Gablonzer Straße11 B) gut an.
Anfang März eröffnete Luisa Lima im Haus  B der Anlage eine Filiale ihres Wahlstedter Salons Atrium. Drei Tage in der Woche bieten sie und Waltraud Berber hier ihre Dienste an. Nicht nur die Bewohner der Anlage wissen diesen Service zu schätzen. „Bei uns ist jedermann willkommen“, sagt Luisa Lima.
Seit 1999 arbeitet sie mit dem Landesverein für Innere Mission in Rickling zusammen. In den Altenpflegeheimen Johannes-Voigt-Haus und Theodor-Kaftan-Haus bietet sie seither Frisördienstleistungen an. Im September 2016 ließ sie sich mit einer Filiale  im Psychiatrischen Klinikum des Landesvereins nieder.
Als der Geschäftsführer des Landesvereins Claus von See und der Leiter der Trappenkamper Seniorenwohnanlage, Matthias Kühn, Luisa Lima den Salon in Trappenkamp anboten, sagte die die Frisörin gleich zu. „Ich danke beiden sehr für ihr Vertrauen“, sagt Luisa Lima.
Ist der Trappenkamper Salon geschlossen, können Kunden im Wahlstedter Hauptgeschäft unter der Rufnummer 04554/5273 Termin für die Trappenkamper Filiale vereinbaren.

 

Kontakt
Salon Atrium
Gablonzer Straße 11b, Trappenkamp
Tel.: 04323/80531131
und 04554/5273
Öffnungszeiten:
Dienstag: 9 bis 16 Uhr
Freitag: 9 bis 17 Uhr
Sonnabend: 9 bis 13 Uhr
www.salon-atrium.de

Diesen Beitrag teilen:

Zurück