Aus dem Geschäftsleben
Berlin Döner ist umgezogen

Döner essen jetzt noch schöner

von Gerald Henseler

Ifran Aydin ist mit seinem Imbiss Berlin Döner in der Bahnhofstraße in größere Räume am Eingang zur Fußgängerzone gezogen. Foto: ohe

Bad Segeberg (ohe). Vor über 30 Jahren eröffnete Belkir Aydin den ersten Döner-Imbiss in Bad Segeberg. Jetzt zog sein Sohn Ifran Aydin aus der Döner-Bude am ZOB Richtung Fußgängerzone und eröffnete in der Bahnhofstraße 24 sein Döner-Restaurant Berlin Döner.

„Gerade bei schlechtem Wetter wie in diesen Tagen freuen sich meine Kunden, dass sie nun in gemütlicher Atmosphäre und im Trockenen speisen können“, sagt Ifran Aydin. Die neuen Räume bieten Ifran Aydin die Möglichkeit, das Angebot an Speisen und Getränken deutlich zu erweitern. Auf der Speisekarte stehen jetzt auch italienische Pizzas, Baklava, Börek, Zigarrenbörek, Chicken Nuggets, Hähnchenschnitzel, verschiedene Salate und einiges mehr. Alle Speisen können nach Bestellung unter der Rufnummer 0  45  51 / 96  78  70 auch zum Außer-Haus-Verzehr abgeholt werden.

Die Öffnungszeiten von Berlin Döner bleiben gleich. Das Kebab-Restaurant öffnet montags bis sonnabends von 11 bis 22 Uhr sowie sonn- und feiertags von 12 bis 22 Uhr.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück