Aus dem Geschäftsleben

Die neuen Parkplätze sind fertig Kurz oder dauerhaft parken am Bahnhof

von Gerald Henseler

Kurzparker und Dauermieter finden ganz in Bahnhofsnähe jetzt komfortable Parkplätze. Fotos: ohe

Bad Segeberg (ohe). Die Zeiten der holperigen Sandparkplätze am Bahnhof sind vorbei. Die Argos Beteiligungsgesellschaft hat zwischen der Rosenstraße und den Bahngleisen eine komfortable Stellplatzfläche geschaffen.  Die 30 Garagen mit elektronisch gesteuerten Sektionaltoren sind bereits fest vermietet.

„Dauerparkern bieten wir noch 22 Stellplätze zu einer Monatsmiete von 45 Euro an“, erklärt Cornelia Möller. Die Geschäftsführerin von DS Immobilien (Telefon: 0 45 51 / 8 95 00 340) ist für die Vermarktung der Anlage zuständig.

Weitere 23 Stellplätze mit Parkscheinautomat stehen Kurzparkern zur Verfügung. Fahrer von Elektrofahrzeugen können an zwei Stellplätzen ihre Fahrzeuge aufladen. Bezahlen können sie per App des Anbieters Charge Point oder mit Karten.

In Kürze können auch Wohnmobile auf dem Parkplatz Station machen. Drei Stellplätze sind für diese mit einem Stromanschluss versehen. Eine Anlage zur Trinkwasserversorgung und Brauchwasser-Entsorgung ist im Bau.

Die Argos Beteiligungsgesellschaft hat auch den benachbarten Fahrradstellplatz gekauft. Das Unternehmen plant hier eine moderne Fahrradanlage mit Fahrradgaragen. „Dort wird man auch E-Bikes mieten können“, erklärt Cornelia Möller. Zu den Bahngleisen hin ist ein Zaun mit Bad Segeberger Motiven als Sichtschutz geplant.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück