Aus dem Geschäftsleben

Deutscher Bürgerpreis: Jetzt bewerben oder Vorschläge machen

von gelieferte Meldung

Dr. Stephan Kronenberg ruft zur Bewerbung für den Bürgerpreis auf.

Neumünster (em). „Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal“ – so lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Bürgerpreises. Dafür können sich alle Personen und Projekte bewerben oder vorgeschlagen werden, die sich schon heute ehrenamtlich für die Zukunft vor Ort in den Regionen, Städten, Gemeinden und Landkreisen einsetzen, die mit innovativen Ideen ein neues Zusammenleben der Generationen fördern und auf diese Weise ihre Region fit für morgen machen.
Gestartet wird der bundesweite Wettbewerb mit der regionalen Ausschreibung in Schleswig-Holstein. Der Sozialausschuss des Landtages und die Sparkassen zeichnen in diesem Jahr zum 14. Mal herausragendes ehrenamtliches Engagement aus. Schirmherren sind Landtagspräsident Klaus Schlie und Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein. Langjähriger Medienpartner sind NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin des NDR Fernsehens.
Auch die Sparkasse Südholstein ruft in ihrer Region zur Teilnahme auf: „Es gibt so viele engagierte Menschen in unserem Geschäftsgebiet, die viel für unser Zusammenleben tun. Ohne sie wäre vieles nicht möglich. Deshalb können wir ihnen gar nicht genug danken. Der Bürgerpreis ist eine tolle Möglichkeit, die Ehrenamtler und ihr selbstloses Handeln in das Licht der Öffentlichkeit zu bringen“, erklärt Dr. Stephan Kronenberg, verantwortlich für das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse Südholstein.  Im regionalen Wettbewerb können sich die Nominierten und Preisträger über Geldpreise und ein Filmportrait ihres Projekts freuen. Insgesamt werden Sach- und Geldpreise mit einem Gesamtwert von 32.500 Euro vergeben. Im Sommer wählt eine Jury die Nominierten und Preisträger aus. Die Preisverleihung findet im November in Kiel statt.
Auszeichnungen in drei Kategorien: Der Deutsche Bürgerpreis für Schleswig-Holstein zeichnet ehrenamtliches Engagement in den drei Kategorien „U 21“, „Alltagshelden‘„ und „Lebenswerk“aus.
Bewerbung: Die Bewerbungsunterlagen und Informationen rund um den Deutschen Bürgerpreis für Schleswig-Holstein sind unter www.buergerpreis-schleswig-holstein.de verfügbar. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2017.
Regionaler Start, nationales Finale: Die Bewerber nehmen zunächst auf Landesebene am Wettbewerb teil. Wer in Schleswig-Holstein zu den Preisträgern gehört, geht automatisch ins Rennen um den Deutschen Bürgerpreis.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück