Aus dem Geschäftsleben
Stefan Giesselmann feierte 20-jähriges Dienstjubiläum bei Toyota Schröder

Der Fachmann für alles

Stefan Giesselmann (3.v.li.) feierte sein 20-jähriges Dienstjubiläum bei „Schröder Automobile“ in Bad Segeberg. Das Team Nadine Kirchner, Marco Schröder, André Schröder, Uwe Maaß und Torben Last (v.li.) gratulierten. Foto: ohe

Bad Segeberg (ohe). Als Stefan Giesselmann  am 6. Juli 1998 seinen Dienst in der Werkstatt des Toyota Autohauses „Schröder Automobile“ antrat, standen bereits die ersten Hybrid-Modelle in der Ausstellungshalle. Schnell machte sich der gelernte Kraftfahrzeugmechaniker mit der neuen Technik vertraut und zählt seither zum Kreis der Toyota-Systemtechniker. Durch regelmäßige Schulungen ist Stefan Giesselmann stets mit den neuesten Techniken bestens vertraut. „Stefan Giesselmann ist in unserer Werkstatt der Fachmann für alles“, sagt André Schröder.
Marco und André Schröder, Inhaber von „Schröder Automobile“, gratulierten dem dienstältesten Mitarbeiter ihres Autohauses zu seinem Jubiläum. „Herr Giesselmann ist ein sehr kompetenter, liebenswerter und absolut zuverlässiger Mitarbeiter“, lobte André Schröder den Kfz-Mechaniker.
Stefan Giesselmann macht die Arbeit in der Werkstatt Spaß. Er vertritt den Werkstattmeister Uwe Maaß. Giesselmann ist zuständig für Inspektionen, Lagervertretung sowie allgemeine Reparaturen.
Das Toyota Autohaus „Schröder Automobile“ ist seit 1994 in Bad Segeberg ansässig. Firmengründer Werner Schröder ließ sich damals im Gewerbegebiet nieder. Heute führen seine Söhne das Unternehmen mit Sitz in der Efeustraße 5.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück