Aus dem Geschäftsleben

Dachdeckerei Kruse macht Fassaden pflegeleicht

Dachdecker Helmut Kruse bietet Verkleidungen aus langlebigen und pflegeleichten Materialien an. Foto: ohe

Rickling (ohe). Langlebige und zugleich pflegeleichte Fassadenverkleidungen sind seit zwei Jahren ein Spezialgebiet der Dachdeckerei Kruse aus Rickling (Kirchweg 20). Inhaber Helmut Kruse setzt dabei auf Fassadenpaneele der Marke Keralit. Die aus Recyclingrohstoffen hergestellten Produkte sind langlebig und umweltfreundlich. Die Paneele ist  unempfindlich gegen Witterungseinflüsse wie Feuchtigkeit, Hitze und resistent gegen Schimmel, Bakterien und andere Rottungsprozesse. Streichen wird  überflüssig.
„Keralit bietet eine große Vielfalt an verschiedenen Dekoren und Farben, mit Holzstruktur oder glatt“, sagt Helmut Kruse. Der Dachdecker ist von dem Material überzeugt. Die Hallen für seinen Handwerksbetrieb in Trappenkamp (Celsiusstraße 1) hat er aus den Fasadenpaneelen gebaut.
Die Verkleidungen sind vielseitig einsetzbar. Exklusive Dachverkleidungen für den Außenbereich lassen sich daraus fertigen.  Dachränder, Dachüberstände und ganze Fasaden verkleidet Helmut Kruse mit dem Vollkunststoffmaterial. Auf Wunsch bringt er dahinter Dämmmaterialien ein.
Helmut Kruse ist seit über 40 Jahren im Dachdeckerhandwerk tätig. Vor 13 Jahren gründete er sein eigenes Unternehmen und übernimmt auch Arbeiten im Holz- und Bautenschutz.

Kontakt
Dachdeckerei Kruse
Rickling, Kirchweg 20; Tel.: 04328/722760
oder 0162/2306204
 

Diesen Beitrag teilen:

Zurück