Aus dem Geschäftsleben

Brockmann unterstützt Praxis ohne Grenzen

von gelieferte Meldung

Monika Brockmann überreichte Dr. Uwe Denker einen Scheck im Wert von 1.500 Euro. Damit unterstützt das Unternehmen Brockmann Recycling die Praxis ohne Grenzen. Foto: pat

Nützen (em). Das Geld, das in der Vorweihnachtszeit normalerweise für Kundengeschenke ausgegeben wird, möchte die Brockmann Recycling GmbH in Nützen diesmal anders nutzen. Frei nach dem Motto „Statt vieler kleiner Präsente machen wir lieber ein großes Geschenk“, spendeten die Entsorgungsprofis kürzlich 1.500 Euro an den gemeinnützigen Verein Praxis ohne Grenzen.
Dieser wurde 2010 von dem Facharzt für Allgemeinmedizin und Kinder- und Jugendmedizin, Dr. Uwe Denker, gegründet, um mittellose Kranke medizinisch zu versorgen. Und das vollkommen unbürokratisch und unabhängig ihrer Nationalität. „Immer mehr Menschen aus dem Mittelstand geraten in die soziale Schieflage und können ihre Versicherungsbeiträge nicht mehr zahlen“, berichtet Uwe Denker und zeigt anhand neuester Zahlen, wo die Entwicklung hingeht: „Die Tendenz ist deutlich steigend, die privaten Krankenkassen verzeichnen mittlerweile 116.000 Nichtzahler, bei den gesetzlichen Kassen sind es schon 450.000 Menschen, die sich ihre Beiträge nicht mehr leisten können. Und wer nicht zahlen kann, häuft mit der Zeit einen immer größeren Schuldenberg an.“
Mehr als 500 überwiegend Schwerkranken konnte die Praxis ohne Grenzen kostenlos helfen – ebenso viele haben sich telefonisch von den fünf ehrenamtlichen Ärzten beraten lassen. Außerdem bezahlt der Verein auch Krankenhausaufenthalte für seine Klienten. „Da wir uns ausschließlich über Spenden finanzieren, freuen wir uns umso mehr über die finanzielle Hilfe der Firma Brockmann“, erklärt Uwe Denker. Alle, die Praxis ohne Grenzen ebenfalls unterstützen möchten, erhalten weitere Infos auf der Internetseite www.praxisohnegrenzen.de.
Nach dem Vorbild der Segeberger Praxis sind in anderen Städten bereits 13 weitere Praxen ohne Grenzen entstanden.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück