Aus dem Geschäftsleben

Bodo Stelzer hält am 23. September Vortrag in den Holsteiner Stuben in Högersdorf: Mit der Immobilien-Rente Wünsche erfüllen

von Gerald Henseler

Bodo Stelzer hält am kommenden Donnerstag einen Vortrag zum Thema Immobilien-Rente in Högersdorf im Landhaus Holsteiner Stuben.Foto: hfr

Lübeck (em). Lange Radtouren an der Elbe, flanieren über den Jungfernstieg, mit Freunden feiern: Im Ruhestand wünschen sich Senioren mehr Zeit für Dinge, die während der Berufstätigkeit zu kurz kamen. Und sie wollen so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen. Doch trotz abbezahlter Immobilie ist das Haushaltsbudget häufig knapp. Wer rechtzeitig fürs Alter vorsorgt, bleibt flexibel und kann sich Wünsche erfüllen. Eine Immobilien-Rente der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG bietet dafür den nötigen finanziellen Spielraum.

Experten schätzen, dass Rentner 80 Prozent des letzten Netto-Einkommens benötigen, um den Lebensstandard im Ruhestand zu halten. Häufig haben Senioren aber außer dem eigenen Haus oder der Eigentumswohnung keine nennenswerten Ersparnisse. Wenn die gesetzliche Altersrente dann magerer als erwartet ausfällt, drohen Einbußen bei der Lebensqualität. Mit einer Immobilien-Rente machen Senioren das in der Immobilie gebundene Kapital flüssig.

Wer 70 Jahre oder älter ist, kann seine Immobilie an die Deutsche Leibrenten AG verkaufen. Das Frankfurter Unternehmen ist Marktführer und kooperiert mit Immobilienmaklern im gesamten Bundesgebiet. Nach dem Verkauf an den neuen Eigentümer erhalten die Kunden ein lebenslanges Wohnrecht und eine Immobilienrente. Die Senioren profitieren dabei von flexiblen Vertragskonditionen: „Wir können Renten anbieten, Einmalzahlungen oder eine Kombination aus beidem“, sagt Friedrich Thiele, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Leibrenten AG. Ein ausführliches Beratungsgespräch hilft Senioren, sich für die Variante zu entscheiden, die für ihre persönlichen Bedürfnisse die beste ist. Für die Altersvorsorge der Senioren ist ein Detail dabei besonders wichtig: Der Eintrag an erster Stelle im Grundbuch schützt das Wohnrecht vor Zwangsvollstreckung und sichert die Leibrente gegen Insolvenz.

Bodo Stelzer ist Kooperationspartner der Deutsche Leibrenten AG und bietet eine unverbindliche und kostenlose Beratung zur Immobilien-Rente an. Am Donnerstag, 23. September, hält der Lübecker Immobilien-Unternehmer einen Vortrag zu diesem Thema in Högersdorf (Dorfstraße 19). Die einstündige Veranstaltung im Landhaus Holsteiner Stuben beginnt um 15 Uhr, um Anmeldung wird gebeten (Telefon 04  51 / 5  02  14  73).

Diesen Beitrag teilen:

Zurück