Aus dem Geschäftsleben
Zur Eröffnung fließt am Freitag das Freibier

Bierstube Bernhardiner wird zum Trave Krug

von Gerald Henseler

Zur Eröffnung des Trave Kruges gibt es am Freitag, 13. April, von 17 bis 19 Uhr Freibier.

Bad Segeberg (ohe). Der Zapfhahn läuft schon. Doch noch haben Claudia und Klaus-Peter Hülsemann  bei der Umgestaltung der ehemaligen Bierstube Bernhardiner zum Trave Krug viel zu tun. Seit fünf Wochen sind sie damit beschäftigt, das Lokal am Glindenberg in Bad Segeberg von Grund auf zu erneuern.
Im separaten Clubraum hat Claudia Hülsemann bereits einen Tisch eingedeckt, um zu sehen, wie das neue Design wirkt. Hell und freundlich haben die Hülsemanns das Lokal mit Unterstützung fleißiger Handwerker gestaltet. „Die haben alle toll gearbeitet“, lobt Klaus-Peter Hülsemann die Handwerker und Helfer.
Der Clubraum bietet Platz für 35 Personen. Hier können Gäste Konfirmationen, Geburtstage und andere Ereignisse unter sich feiern.  Inhaberin Claudia Hülsemann arbeitet dabei mit dem Cateringunternehmen Kräuterfliege aus Schackendorf zusammen. Das Frühstücksbuffet fertigt die Hauswirtschafterin in der eigenen Küche.
Der Gastraum nebenan ist Raucherbereich. Hier kommt Krom­bacher Pils und Kellerbier frisch aus dem Faß. Dazu serviert Claudia Hülsemann bierbegleitende Speisen.
Mit Dart- und Glücksspielautomaten sorgen die Hülsemanns für die Unterhaltung ihrer Gäste. Auch eine moderne Musik-Box haben sie aufgestellt. Vor dem Lokal richten die Wirtsleute eine  Außenterrasse ein. Bis Freitag, 13. April, soll alles fertig sein. Denn dann eröffnet der Trave Krug um 17 Uhr offiziell. Bis 19 Uhr lädt Claudia Hülsemann dann zum Sektempfang ein. „Bis 19 Uhr gibt es Freibier“, kündigt Klaus-Peter Hülsemann an.
Claudia und Klaus-Peter Hülsemann haben reichlich Erfahrung in der Event- und Gastronomiebranche. Claudia Hülsemann hat als Hauswirtschafterin im Mannschaftsheim der Kaserne gearbeitet. Heute ist sie für den Verein für Jugend- und Kulturarbeit als Hauswirtschafterin tätig. Klaus-Peter Hülsemann arbeitet seit 38 Jahren im Eventbereich. „Ich habe alles gemacht, was mit Feiern zu tun hat“, sagt er von sich selbst. Unter anderem betrieb er eine Gastwirtschaft in Itzehoe.
Seine Erfahrungen will er in den Betrieb seiner Frau mit einbringen. Er plant unter anderem Musik-Veranstaltungen im Trave Krug. Bis zur Fußball Weltmeis­terschaft will Claudia Hülsemann eine Großbildleinwand in ihrem Lokal installiert haben. Dann können ihre Gäste die Spiele live mitverfolgen.

 

Kontakt
Trave Krug
Glindenberg 1-3, Bad Segeberg
Tel.: 0157/58396264
E-Mail: travekrug@yahoo.com
Öffnungszeiten
Sa. ab 11 Uhr, So. ab 10 Uhr;
Mo.- Do ab 16 Uhr
Fr. ab 14 Uhr

Diesen Beitrag teilen:

Zurück