Aus dem Geschäftsleben

Auto Wellness Stolpe lässt Fahrzeuge glänzen

von Gerald Henseler

Anett Overath testet die Anlage als Erste. Bei der Wäsche mit der Hand kommt man in jede Ecke und Ritze. Foto: ohe

Stolpe (ohe). Wenn das Auto richtig sauber werden soll, dann legt man am besten selbst Hand an. Möglich ist das ab sofort bei Auto Wellness Stolpe. Martin Overath eröffnete in der vergangenen Woche  seinen Autowaschplatz mit zwei Kabinen  und einem Außenwaschplatz in der Straße An der Straßenmeisterei 4.  Seit 17 Jahren betreibt er gleich nebenan seine Firma Anlagen und Fördertechnik Martin Overath. Bislang musste er immer weit fahren, um die Firmenwagen zu waschen. Jetzt kann er dies vor Ort tun und bietet  den Selbstbedienungswaschplatz jedermann  zur Nutzung an.

Die Kabinen des Waschplatzes sind so groß, dass Kunden reichlich Platz haben, um ihr Fahrzeug von allen Seiten gründlich und bequem mit Vorreiniger, Hochdruck und Waschbürste zu reinigen.  Fahrzeuge mit bis zu 14 Meter Länge und 4,20 Meter Höhe können auf dem Außenplatz gereinigt werden. Das ist ideal für große Wohnmobile und Kleinlaster.

Zusätzlich bietet Auto Wellness einen Handpolierplatz mit Warmwasserentnahmestation sowie eine Station mit Staubsauger für die Innenreinigung.

Den Strom für die Waschanlage produziert Martin Overath umweltfreundlich mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach seines Firmengebäudes. Der Waschplatz ist täglich von 6 bis 21 Uhr geöffnet.

Das Autowaschen ist auf dem Waschplatz schon seit einigen Tagen möglich. Offiziell feiern Martin und Anett Overath die Eröffnung am Sonnabend, 17. Oktober. Von 11 bis 16 Uhr bekommt dann jeder Kunde einen Jeton gratis. Zudem können die Besucher am Glücksrad drehen. Dazu gibt es frische Waffeln.

Kontakt

Auto Wellness Stolpe

An der Straßenmeisterei 4, Stolpe

info@autowellness-stolpe.de

www.autowellness-stolpe.de

Diesen Beitrag teilen:

Zurück