Aus dem Geschäftsleben

14 Sparkassen-Azubis haben Prüfung bestanden

von Gerald Henseler

Glückliche Gesichter bei den erfolgreichen Auszubildenden der Sparkasse Südholstein. Mit ihnen freuten sich Ausbildungsleiterin Benthe Hoeft (hi.v.li.), Ulrike Eckel, Leiterin Personalmanagement, Personalratsvorsitzender Guido Marquardt und Marion Brandt

Neumünster (em). Strahlende Gesichter in der Sparkasse Südholstein: 14 Auszubildende haben ihre Prüfungen bestanden, darunter zwölf Bankkaufleute und zwei Absolventen eines dualen Studiums zum Bachelor of Science. Vor drei bzw. vier Jahren hatten sie ihre Ausbildung begonnen, jetzt übergab ihnen Ulrike Eckel, Leiterin des Personalmanagements der Sparkasse, ihre Zeugnisse und gratulierte herzlich.

13 Auszubildende übernimmt die Sparkasse, eine Auszubildende möchte sich beruflich umorientieren. „Wir bilden für den eigenen Bedarf aus, deshalb freuen wir uns, dass die meisten von Ihnen bei uns bleiben. Zeigen Sie weiterhin Engagement und gute Leistungen, dann können Sie bei uns Karriere machen, auch ohne Studium“, so Ulrike Eckel.

Die Sparkasse Südholstein gehört zu den großen Sparkassen in Schleswig-Holstein und ist mit mehr als 60 Auszubildenden einer der größten Ausbildungsbetriebe in ihrem Geschäftsgebiet, den Kreisen Pinneberg und Segeberg sowie der Stadt Neumünster. Die praktische Ausbildung erfolgt im Wesentlichen in den Filialen und in den Fachabteilungen. Der theoretische Teil besteht aus regelmäßigen internen Seminaren und Workshops, zwei Lehrgängen an der Nord-Ostdeutsche-Sparkassenakademie in Kiel, mehrtägigen Kommunikations- und Verkaufstrainings sowie den Ausbildungsblöcken an der Berufsschule. Aufgrund der notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen war für den Nachwuchs hier stets viel Flexibilität und die Offenheit für neue Wege gefragt. Aber kein Problem für die 14 Absolventen, die spontan digitale Möglichkeiten genutzt haben.

 


„Mit unserer praxisnahen Ausbildung machen wir unseren Nachwuchs fit für die ‚echte‘ Berufswelt und bieten ihnen ein optimales Sprungbrett für ihre weitere berufliche Laufbahn“, betont Ausbildungsleiterin Benthe Hoeft. Deshalb fordert sie Abiturienten, aber auch Realschüler auf, sich bei der Sparkasse Südholstein zu bewerben. Die Bewerbungsphase für den Ausbildungsbeginn am 1. August 2022 hat bereits begonnen. Weitere Infos unter spk-suedholstein.de/ausbildung

Ihre Ausbildung zum Bankkaufmann (m/w/d) haben bestanden: Sirin Aga (Pinneberg), Lina Eichhorst (Trappenkamp), Christian Frommholz (Neumünster), Florian Günther (Tornesch), Jessica Hagen (Neumünster), Nina Krauel (Elmshorn), Katja Miermeister (Wahlstedt), Vanessa Nehls (Norderstedt), Nagihan Orhan (Hamburg), Jan Struve (Moorrege), Laura Wolter (Bad Segeberg) und Chantale Zlotver (Pinneberg).

Das duale Studium zum Bachelor of Science (Betriebswirtschaftslehre) hat bestanden:

Bezay Can (Elmshorn) und Melf Böttcher (Klein Nordende).

Diesen Beitrag teilen:

Zurück