Aktuelles

Nightrun wird zum zweiten Mal gestartet

von Dirk Marquardt

Klaus Müller-Ott, der Vorsitzende des TSV Bornhöved, freut sich auf die zweite Auflage des Nightrun am 6. Mai. Foto: mq

Bornhöved (mq). Nach dem Erfolg bei der Premiere im vergangenen Jahr steigt die zweite Auflage des Nightrun am Sonnabend, 6. Mai. Der TSV Quellenhaupt Bornhöved lädt Laufbegeis­terte zu der Veranstaltung ein, bei der drei Distanzen angeboten werden (siehe Kasten).
„Wir haben schon 200 feste Anmeldungen“, sagt Klaus Müller-Ott, der Vorsitzende des TSV Bornhöved, der mit rund 300 Teilnehmern rechnet. Bis zehn Minuten vor den Starts sind noch Meldungen gegen eine Nachgebühr möglich. Start und Ziel ist der Sportplatz an der Sventana-Schule. Die Rundstrecke führt durch Bornhöved und wird von Polizei, Freiwilliger Feuerwehr und Verein abgesichert. Am 6. Mai sind folglich ab 19.45 Uhr diverse Straßen gesperrt. Für die Ausleuchtung der Strecke sorgt die Firma Damann mit sieben Lichtgiraffen, das sind mobile Flutlichtmasten.
„Wir sind der Firma Lüdemann & Zankel Automobile wieder für die Unterstützung beim Nightrun sehr dankbar“, sagt Klaus Müller-Ott. Auch für die nächsten Jahre hat der Renault-Händler seine Hilfe zugesagt.  Edeka Gothmann ist ebenfalls als Sponsor im Einsatz, sorgt im Ziel für Getränke und Obst und bezuschusst das große abendliche Feuerwerk.
Auch die Sventana-Schule hat sich von der Laufbegeisterung anstecken lassen und ist mit 100 Schülern und einigen Lehrern am Start. „Die Idee, die Schule einzubinden, hatte Rainer Kallies“, lobt Müller-Ott die Initiative.
Weitere Informationen erhält man unter www.nightrun-bornhoeved.de.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück